Sigmund Jähn - eine deutsch-deutsche Raumfahrerkarriere | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 26.08.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Sigmund Jähn - eine deutsch-deutsche Raumfahrerkarriere

Vor 40 Jahren, am 26. August 1978, flog Sigmund Jähn als erster deutscher Raumfahrer ins All. Er stammte aus der Bergarbeiter-Gemeinde Morgenröthe-Rautenkranz. Als "Unser Fliegerkosmonaut" wurde er Symbolfigur der DDR.

Am 13. Februar 1937 wurde Jähn geboren. Mit 41 Jahren flog er als erster deutscher Raumfahrer für die Deutsche Demokratische Republik ins All. Sigmund Jähn war als "Unser Fliegerkosmonaut" Aushängeschild des sozialistischen Deutschlands. Später engagierte er sich für die Ost-West Kooperation in der Raumfahrt. Wissenschaft war ihm immer eine Herzensangelegenheit. Wir gratulieren zum 40. Jahrestag seines Fluges!