Real Madrid kommt den Bayern knapp davon | Sport | DW | 01.05.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Champions League

Real Madrid kommt den Bayern knapp davon

Der FC Bayern versucht im Halbfinal-Rückspiel der Champions League bei Real Madrid alles. Doch am Ende fehlt dem deutschen Rekordmeister ein einziges Tor. Tragischer Held der Partie ist der Bayern-Torhüter.

REAL MADRID - FC BAYERN 2:2 (1:1)
(Hinspiel 2:1)

---------------

Der deutsche Rekordmeister Bayern München ist im Halbfinale der Champions League gescheitert. Das Team von Trainer Jupp Heynckes kam beim Titelverteidiger Real Madrid nicht über ein 2:2 (1:1) hinaus und verpasste damit die Chance auf das zweite Triple nach 2013. Das Hinspiel hatten die Bayern vor eigenem Publikum 1:2 verloren. Beim Rückspiel im vollbesetzten Estadio Santiago Bernabeu lief zunächst alles nach Plan: Joshua Kimmich brachte die Bayern früh in Führung (3. Minute). Doch die Freude währte nur kurz, denn Karim Benzema traf in der 11. Minute zum Ausgleich.

Beim zweiten Treffer der Madrilenen leistete sich Bayern-Torwart Sven Ulreich einen folgenschweren Patzer: Bei einer eigentlich ungefährlichen Rückgabe von Corentin Tolisso trat er über den Ball. Benzema nutzte das und schob das Leder ins leere Tor (46.). 22 Sekunden nach dem Wiederanpfiiff war das eine eiskalte Dusche. Dennoch gaben die Münchener nicht auf. Real-Leihgabe James erzielte das verdiente 2:2 (63.). Bis zum Abpfiff versuchten die Bayern-Spieler alles, um den letzten noch fehlenden Treffer zum Finaleinzug zu erzielen. Doch Reals Torhüter Keylor Navas zeigte wie schon im Hinspiel eine starke Leistung und hielt alles, was noch auf seinen Kasten kam. 

Madrid erreicht zum dritten Mal in Folge das Endspiel und trifft am 26. Mai in Kiew auf den Sieger des zweiten Halbfinales zwischen dem FC Liverpool und AS Rom am Mittwoch. Die Engländer um Teammanager Jürgen Klopp hatten das Hinspiel mit 5:2 für sich entschieden.

Spiel verpasst? Dann können Sie hier noch einmal alle entscheidenden Szenen in unserem Liveticker nachlesen.

---------------

22:50 Uhr: "Wenn man mit der Seele und dem Herzen spielt, wird man belohnt", philosophiert Real-Kapitän SERGIO RAMOS und lobt den Gegner. "Bayern hat sehr gut gespielt. Sie leisten seit Jahren sehr gute Arbeit. Aber letztendlich zählen die Tore. Wir sind stolz, und ein großer Dank geht auch an die Fans."

22:48 Uhr: "Es tut sehr weh, dass wir diese große Chance verpasst haben", sagt THOMAS MÜLLER. "Wir haben soviel investiert und haben so viele Jungs dabei, die es mal verdient hätten, ins Finale zu kommen. Wir müssen uns natürlich fragen, was wir in solchen Spielen falsch machen, aber jetzt ein Resümee zu ziehen, ist sehr schwierig."

22:45 Uhr: "Es ist schwer zu fassen. Wir haben zwei Tore in zwei Spielen hergeschenkt", sagt MATS HUMMELS. "Wir haben zwar zwei Tore geschossen, aber es waren ein bis zwei zu wenig."

22:41 Uhr: Enttäuschung bei den Bayern-Spielern, die sich auf den Rasen sinken lassen, während Ramos, Ronaldo und Co. feiern und tanzen. Der verletzte Jerome Boateng kommt auf den Platz und leistet erste Aufbauarbeit.

ABPFIFF

90. Minute +6: Einwurf für die Bayern in Tornähe. Die Flanke kommt aber Müller verpasst am langen Pfosten. Das war's.

90. Minute +4: Ecke für Real. Kroos lässt sich Zeit. Real bringt keine Flanke, sondern versucht an der Eckfahne Zeit von der Uhr zu nehmen.

90. Minute +3: Navas passt auf und fischt den Ball vor dem einschussbereiten Lewandowski weg. Das wäre es gewesen!

90. Minute +2: Ecke für die Bayern, weil Real den Ball nicht klären kann. Ronaldo ist zuletzt am Ball. Hummels setzt den Kopfball nach der Ecke knapp rechts daneben.

90. Minute: Bei der Freistoßflanke von Thiago geht Navas ins Getümmel und klärt. Allerdings tut sich der Torhüter weh und muss behandelt werden. Es gibt fünf Minuten Nachspielzeit.

89. Minute: GELBE KARTE für CASEMIRO, weil er den heraneilenden Müller zu Fall gebracht hat.

88. Minute: GELBE KARTE für RAPHAEL VARANE,der sich beim Freistoß zu viel Zeit lässt.

88. Minute: WECHSEL bei REAL MADRID: Für MARCO ASENSIO kommt NACHO. Der Spanier lässt sich Zeit, der Schiedsrichter schaut auf die Uhr. 

86. Minute: Ronaldo bedient den schnellen Bale, der aber knapp im Abseits stand. 

83. Minute: WECHSEL bei den BAYERN: Für JAMES kommt JAVI MARTINEZ.

82. Minute: Varane klärt eine flache Hereingabe von Alaba mit dem Fuß. James schiebt den Ball ins Aus, weil Asensio mit Krämpfen am Boden liegt. Die Bayern-Spieler beschweren sich, Ronaldo geht zu James und bedankt sich.

79. Minute: Bei einem Müller-Kopfball muss sich Navas erneut ganz lang machen.

78. Minute: Ronaldo gewinnt den Ball im Mittelfeld. Er bekommt das Leder von Modric zurück, aber Süle blockt den Schuss von CR7. Ecke. Die kann die Bayern-Abwehr klären.

75. Minute: WECHSEL bei den BAYERN: Für CORENTIN TOLISSO kommt SANDRO WAGNER rein.

74. Minute: Wieder rettet Navas mit einer Glanzparade: Bei einem Drehschuss von Tolisso, der kurz vor dem Tor sogar noch aufsetzt, streckt sich der Costa Ricaner wieder und boxt den Ball weg. 

72. Minute: WECHSEL bei REAL: GARETH BALE kommt für KARIM BENZEMA. Außerdem darf CASEMIRO für MATEO KOVACIC rein.

70. Minute: Gute Flanke von Kimmich von rechts, Varane klärt in höchster Not.

67. Minute: Ein zweiter Ball ist im Spiel. Es gibt direkt vor dem Bayern-Strafraum Schiedsrichterball. Eigentlich war Marcelo in guter Schussposition. Dennoch keulen die Bayern den Ball nach Wiederfreigabe weit in die Madrider Hälfte.

66. Minute: GELBE KARTE für LUCAS VASQUEZ. 

63. Minute: TOR für den FC BAYERN durch JAMES. Nach einer Flanke von Süle taucht der Ex-Real-Spieler frei am langen Pfosten auf. Den ersten Versuch hatte Varane noch abgeblockt, danach schiebt James den Ball mit Wucht unter Navas durch ins lange Eck. Es folgt eine fast schon entschuldigende Geste des Kolumbianers.

62. Minute: GELBE KARTE für LUKA MODRIC nach einem Foul an Tolisso.

60. Minute: Kleines Powerplay der Bayern: Erst schießt Hummels von der rechten Seite, Navas blockt ab. Ribery kann den Ball nicht stoppen, das Leder kommt an der Strafraumgrenze zu Süle, der flach, aber etwas verhalten, abzieht. Kroos blockt ab. Chance vertan.

58. Minute: Verwirrung im Real-Strafraum nach einer Ecke von links. Müller kommt nicht ganz zum Abschluss und Real kann klären.

54. Minute: Doppelchance für Ronaldo, der glücklos bleibt: Erst stört Süle ihn in der Mitte beim Versuch abzustauben, dann nimmt Ronaldo eine Flanke von links volley, schießt aber aus kurzer Distanz knapp über den Bayern-Kasten.

53. Minute: Modric setzt von rechts aus spitzem Winkel zum Schuss an, und der Ball rauscht knapp am langen Pfosten vorbei.

52. Minute: Zweikampf zwischen Lewandowski und Ramos im Real-Strafraum. Lewandowski hält den Fuß ein wenig drüber, danach fällt Ramos dem Polen in die Hacken. Beide fallen hin. Wieder gibt es keinen Elfmeter - wohl zurecht.

51. Minute: Satter Schuss von Alaba aus 17 Metern. Navas streckt sich und wehrt den Ball ab. Gute Parade.

50. Minute: Laufduell zwischen Hummels und Benzema im Bayern-Strafraum. Der Franzose fällt nach leichtem Kontakt. Kein Elfmeter, aber auch keine Proteste des Doppeltorschützen.

46. Minute: TOR für REAL MADRID durch KARIM BENZEMA. Riesenfehler von Ulreich, der einen Rückpass von Tolisso offenbar erst mit der Hand aufnehmen will, sich dann aber eines Besseren besinnt. Allerdings misslingt sein Klärungsversuch komplett. Der Keeper tritt am Ball vorbei. Benzema nutzt das und schiebt den Ball ins leere Tor. Ist das bitter für den sonst so sicheren und zuverlässigen Ulreich.

46. Minute: Wiederanpfiff im Bernabeu.

HALBZEITPAUSE - Noch ist alles drin - und zwar für beide Seiten. Das Spiel geht hin und her, ist offen und spannend. Die etwas besseren Chancen haben bislang die Bayern, die allerdings die offensichtlichen Schwächen im Stellungsspiel der Real-Defensive konsequenter ausnutzen müssten. Bei Real spielt Ronaldo noch ein wenig mit angezogener Handbremse. Bis auf seinen Schuss in der 39. Minute ist der Portugiese noch nicht auffällig geworden.

Fußball Champions League FC Bayern - Real Madrid (Reuters/K. Pfaffenbach)

Schiri, war das nicht Hand? - Joshua Kimmich (r.) fragt nach, warum es kurz vor der Pause keinen Strafstoß gab

45. Minute + 1: Bei einer Flanke von Kimmich wehrt Marcelo den Ball mit der Hand ab. Danach hat Lewandowski die Chance und scheitert an Varane und Navas. Der Schiedsrichter gibt keinen Elfmeter. Es gibt Ecke. Die bringt aber nichts ein.

45. Minute: Schöner Weitschuss von Tolisso aus 18 Metern. Der Franzose peilt das obere, rechte Toreck an und verpasst den zweiten Bayern-Treffer nur um Zentimeter.

43. Minute: Das gibt es auch: Fehlpass von Toni Kroos, der Marcelo anspielen möchte, aber viel zu hoch zielt.

39. Minute: Ronaldo zieht vom rechten Strafraumeck ab und zwingt Ulreich zu einer Parade. Der Bayern-Keeper wehrt zur Ecke ab. Die Ecke kommt, und Ramos köpft ans Außennetz.

38. Minute: Lewandowski verhindert einen Konter für die Bayern, weil sein Pass auf Müller viel zu hoch angesetzt ist.

33. Minute: Dreifach-Chance für die Bayern: Zunächst schießt Lewandowski, der links im Strafraum ganz frei steht. Navas blockt ab. Müller versucht mit dem Kopf abzustauben und scheitert auch an Navas, dann rauscht James heran und schießt ganz knapp drüber.

32. Minute: Ribery geht in den Strafraum, traut sich aber nicht, selbst abzuschließen. Er legt ab auf Müller. Der muss sich drehen und bringt den Ball flach aufs Tor. Navas taucht ab und fasst sicher zu.

30. Minute: Asensio setzt zum Solo an und kommt sehr weit damit. Schließlich kocht in Tolisso kurz vor dem Bayern-Strafraum ab.

28. Minute: Ronaldo schickt Marcelo in den Strafraum, aber der Brasilianer zögert zu lange und seine Hereingabe wird abgeblockt. Benzema und Vasquez standen frei. Süle hatte geschickt den Raum eng gemacht und Marcelo irritiert.

23. Minute: Ein erster Schussversuch von Ronaldo aus 17 Metern geht steil in die Luft und weit drüber.

22. Minute: Vasquez lässt Alaba auf dem linken Flügel ganz alleine. Der Österreicher flankt und sorgt für Gefahr. Ecke Bayern, die aber nichts einbringt.

20. Minute: Müller bekommt einen Steilpass im Strafraum und legt quer in die Mitte. Allerdings steht dort kein Abnehmer und die Real-Defensive, die insgesamt keinen sattelfesten Eindruck macht, kann klären

17. Minute: Lewandowski dreht sich im Strafraum bei der Ballannahme und kommt zu Fall. Der Schiedsrichter lässt weiterlaufen.

16. Minute: Schöner Doppelpass auf Benzema, der in den Strafraum gestartet ist. Aber Ulreich ist zur Stelle und außerdem war es Abseits.

11. Minute: TOR für REAL MADRID durch KARIM BENZEMA. Ein langer Ball findet Marcelo, der flankt ganz weit rüber in den Strafraum, und Benzema läuft in den Rücken von Alaba, der den gezielten Kopfball des Franzosen nicht verhindern kann. 

10. Minute: Die Bayern machen jetzt mit einer Viererkette in der Abwehrkette und einer Fünferkette im Mittelfeld die Räume eng. Real darf derweil den Ball haben.

6. Minute: Kroos schiebt einen Freistoß steil auf Benzema, der bedient Ronaldo in der Mitte, doch der Superstar verzieht um einiges nach rechts.

3. Minute: TOR für den FC BAYERN durch JOSHUA KIMMICH. Ramos und Varane bekommen den Ball nach einer Müller-Flanke von rechts nicht weg und Kimmich staubt ab. 

2. Minute: Die Bayern versuchen es über ihre "starke Seite", über Alaba und Ribery, die links gegen Aushilfs-Außenverteidiger Vasquez angreifen. Navas greift aber bei einer flachen Hereingabe von Alaba sicher zu.

ANPFIFF

20:43 Uhr: Die Atmosphäre im Estadio Santiago Bernabeu ist stimmungsvoll. 81.000 Zuschauer sind da, der Block der Madridistas ganz in Weiß hinter dem Tor, die Bayern-Anhänger meist in Rot oben unter dem Dach. Eben wurde die Real-Hymne "Hala Madrid y nada mas!" gespielt. Die Champions-League-Hymne ebenfalls. Es kann losgehen!

20:40 Uhr: Diesmal schickt Zinedine Zidane, der übrigens auch immer das Finale erreicht hat, fast seine erste Kapelle auf den Rasen. Isco und Daniel Carvajal fehlen verletzt, und Casemiro muss überraschend auf die Bank.

Reals Startelf: Keylor Navas - Marcelo, Sergio Ramos, Raphael Varane, Lucas Vasquez - Toni Kroos, Luka Modric, Mateo Kovacic - Karim Benzema, Marco Asensio, Cristiano Ronaldo

Die Heimfans sind heiß, wie die Ankunft des Busses vor anderthalb Stunden zeigte:

20:38 Uhr: Real hat - ähnlich wie die Bayern beim 4:1 gegen Eintracht Frankfurt - seine Topstars am Wochenende in der Liga geschont. Herausgekommen ist ein mühevolles 2:1 gegen CD Leganes. Ronaldo, Sergio Ramos und Stammkeeper Keylor Navas waren gar nicht dabei - Toni Kroos und Marco Ansensio nur eine halbe Stunde.

20:35 Uhr: Jerome Boateng und Arjen Robben sind nicht dabei. Außerdem fehlen Kapitän Manuel Neuer sowie Kingsley Coman und Arturo Vidal. Javi Martinez nimmt erstmal nur auf der Bank Platz.

20:33 Uhr: Ein gutes Omen ist möglicherweise die Bilanz des Bayern-Trainers: Jupp Heynckes hat bisher immer, wenn er mit dem FCB in der Königsklasse angetreten ist, das Finale erreicht. Wird diese Serie heute reißen? Diese elf Spieler sollen das verhindern:

20:31 Uhr: Schafft der FC Bayern München noch das "Wunder von Madrid" und gewinnt hoch genug, um weiterzukommen? Ein 2:0 oder ein 3:2 würden zum Beispiel reichen. Anderseits: Ist es überhaupt ein "Wunder", wenn die Münchener sich bei Real durchsetzen? Die Statistik spricht für Real: Von den bisherigen zwölf Duellen in Madrid gewannen die Königlichen acht, es gab ein Remis und drei Bayern-Siege.

20:30 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt