Neuer ″Asterix″-Band im Oktober | Bücher | DW | 24.06.2015
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Neuer "Asterix"-Band im Oktober

Im Herbst kommt der zweite Band des neuen Asterix-Teams aus Zeichner Conrad und Texter Ferri in die Läden. Der ursprüngliche Titel "Cäsars Geheimnis" musste vor der Veröffentlichung geändert werden.

Der Titel des 36. Abenteuers der tapferen Gallier musste aus rechtlichen Gründen zurückgenommen werden, teilte der Comic-Verlag Egmont Ehapa am Mittwoch mit. Der Grund: Es kam heraus, dass es bereits ein Kinderbuch mit dem Titel "Cäsars Geheimnis" gibt. Der Band, der am 22. Oktober dieses Jahres auf Deutsch erscheint, heißt stattdessen nun "Der Papyrus des Cäsar". Damit ist der Titel auch näher am französischen Original "Le Papyrus de César".

Uderzos Erbe

Es ist der zweite Band des aktuellen Duos Jean-Yves Ferri, der die Sprechblasen betextet, und Didier Conrad, der die Abenteuer zeichnet. Im Herbst 2013 war der erste Band des Gespanns "Asterix bei den Pikten" in Deutschland erschienen. Es war der erste, bei dem die Zeichnungen nicht von Asterix-Miterfinder Albert Uderzo stammten. Der 86-Jährige, der die erfolgreichste Comicserie Europas
nach dem Tod von René Goscinny 1977 allein fortgesetzt hatte, reichte den Farbstift an Conrad weiter. Uderzo hatte seit 1959 alle Abenteuer von Asterix und Obelix gezeichnet.

jb/ld (dpa, afp)

Die Redaktion empfiehlt