Tag der Deutschen Einheit: Was bedeutet für Sie persönlich ″Einheit″? | Lebensart | DW | 22.10.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Lebensart

Tag der Deutschen Einheit: Was bedeutet für Sie persönlich "Einheit"?

Zum Tag der Deutschen Einheit wollten wir wissen, was für Sie persönlich "Einheit" bedeutet. Ob Sie einen DW-Rucksack gewonnen haben, erfahren Sie hier.

Vor dreißig Jahren, am 3.Oktober 1990, genau 329 Tage nach dem Fall der Berliner Mauer am 9. November 1989, wurde Deutschland wieder vereint. Seit 1949 war das Land geteilt, politisch in Ost und West gespalten. Mit dem Einheitsvertrag 1990 trat die damalige DDR - die Deutsche Demokratische Republik - der Bundesrepublik Deutschland bei.

Der Wunsch der Deutschen nach Einheit und Freiheit hatte die Berliner Mauer, das weltweite Symbol der deutschen Teilung, zu Fall gebracht. Viele von Ihnen haben uns diese Woche geschrieben, was für Sie Einheit bedeutet. An alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein herzliches Dankeschön!

Unter sämtlichen Einsendungen haben wir einen Rucksack mit Inhalt im exklusiven DW-Design verlost. Gewonnen hat Vamsi C. aus Hyderabad in Indien. Für für ihn würde "Einheit" bedeuten, dass es auf der Welt keinen Rassismus, keinen Hunger und keine Kriege gäbe.

Herzlichen Glückwunsch!