Das Klima und die Wahl | Podcast Wirtschaft | DW | 01.03.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Das Klima und die Wahl

Wirtschaftsweise vorerst als Viererrat +++Global Fashion Group erst durch Corona hip +++ Der Konflikt zwischen Australien und Facebook

Audio anhören 15:39

Klima

In knapp sieben Monaten ist Bundestagswahl. Die 140 Organisationen der Klima-Allianz Deutschland wollen die Wahl zur Klimawahl machen. Hinter ihren 16 Forderungen stünden etwa 25 Millionen Menschen, hieß es heute bei einer Präsentation in Berlin.

Wirtschaftsweise

Die Wirtschaftsweisen heißen offiziell Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und die Bundesregierung liest ihre Einschätzungen gerne - muss sie aber nicht als Handlungsanweisung verstehen. Am 1. März ist die Amtszeit des Vorsitzenden Lars Feld abgelaufen - und weil sich Union und SPD in Berlin nicht einigen konnten auf eine weitere Amtszeit für ihn, gibt es Ärger hinter den Kulissen. Beide Seiten werfen sich vor, Personal-Vorschläge zu blockieren. Und das, während in der Pandemie eigentlich Wirtschaftskompetenz gebraucht wird.

Mode

Binnen Jahresfrist haben sich die Aktien des online-Modehändlers Global Fashion Group um fast 700 Prozent verteuert. Das Unternehmen ist quasi die kleine Schwester von Zalando, macht vor allem in Übersee Geschäfte und sieht sich auf Wachstumskurs. Überhaupt sehen sich online-Modehändler als klare Corona-Gewinner.

Facebook

Facebook hat erstmals nach der Einführung eines umstrittenen Mediengesetzes Verträge mit australischen Medienunternehmen geschlossen. Nach diesen Vereinbarungen wird es nun eine Reihe von Premium-Journalismus-Inhalten auf Facebook geben, einschließlich bisher kostenpflichtiger Inhalte.

Redakteur am Mikrofon: Klaus Ulrich

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify