Berlin Fashion Week: Die Stadt beeinflusst das Design | Kultur | DW | 15.01.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Mode

Berlin Fashion Week: Die Stadt beeinflusst das Design

Designer aus aller Welt zeigen ihre Kreationen auf der Berlin Fashion Week. Für einige von ihnen ist die Anreise kurz: Sie haben Berlin zu ihrer Heimat gemacht. Seitdem inspiriert die Metropole ihre Mode.

Auf kreative Menschen übt Berlin seit jeher eine starke Anziehungskraft aus. Die pulsierende Metropole voller Künstler und Schriftsteller hat sich als Inspiration für Menschen aus aller Welt erwiesen - auch bei der Verwirklichung ihrer Träume. Manche verlassen die Stadt wieder, während andere hier ihre neue Heimat finden und den Berliner Spirit in ihre kreative Arbeit einfließen lassen.

Video ansehen 04:24

Vielversprechend: Designer William Fan

Das gilt auch für einige Top-Designer, die bis zum 18. Januar auf der Berlin Fashion Week ihre Herbst- und Winter-Kollektionen 2019 präsentieren. Ihre Ursprünge haben sie in anderen Städten und im Ausland, in Berlin fanden sie den richtigen Ort für die Gründung ihrer Labels: Designerinnen und Designer wie Leyla Piedayesh von Lala Berlin oder William Fan haben mit Elementen ihrer Heimatkultur eine einzigartige Sicht auf deutsche Mode geschaffen.

Lala Berlin, eines der bekanntesten Modelabels der Stadt, hat einen Look zum Markenzeichen erhoben, der Muster und Mosaike einbindet, die Piedayesh aus ihrer Kindheit in Teheran vertraut waren. Auf der anderen Seite schafft William Fan minimalistische Kreationen, die hervorstechen und dennoch neutral wirken.

Stil so vielfältig wie die Herkunft der Designer

Geschlechtslos und einfach im Schnitt verbinden die Designs Fans asiatisches Erbe mit seiner europäischen Erziehung. Es ist nicht die einzige ästhetische Hommage an die beiden Welten: Die Produktion seiner in Berlin ansässigen Bekleidungslinie ist zwischen Hongkong und Deutschland aufgeteilt.

Odély Teboul, Modedesignerin aus Berlin (Jessica Polar)

Designerin Odély Teboul

Während Stil und Ästhetik so vielfältig sind wie die Hintergründe der Designer, haben sie alle gemein, dass ihre Looks sehr von Berlin beeinflusst wurden. Die Designerin Odély Teboul kam vor einigen Jahren aus Frankreich in die Stadt, wo sie sich mit einem Partner unter dem Label Augustin Teboul einen Namen machte. Schließlich gründete sie ihr eigenes Label Lou De Betoly. Berlin blieb sie treu, denn von hier aus wurden andere Marken wie Hien Li auf der ganzen Welt bekannt.

Diese Loyalität gegenüber der Stadt ist nun auf der Berlin Fashion Week zu sehen.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema