Salvador Sobral | Nachrichten & Analysen: der globale Blick auf Schlagzeilen | DW | 28.09.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Salvador Sobral

Salvador Sobral ist ein portugiesischer Jazz-Sänger und Pianist. International bekannt geworden ist er durch seinen Sieg beim Eurovision Song Contest 2017 in Kiew.

Geboren ist Salvador Sobral am 28. Dezember 1989 als Spross einer portugiesischen Adelsfamilie in Estoril bei Lissabon. Nach einem abgebrochenen Psychologiestudium wandte er sich der Musik zu und studierte Jazz in Barcelona. Seine Musik ist stark von Jazztrompeter Chet Baker beeinflusst. 2016 brachte er ein erstes Album mit dem Titel "Excuse me" heraus. 2017 gewann er mit dem von seiner Schwester Luísa geschriebenen Lied "Amar Pelos Dois" den Eurovision Song Contest.