Ostdeutschland: Gekommen, um zu bleiben | World Stories - Reportagen der Woche | DW | 23.11.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

World Stories

Ostdeutschland: Gekommen, um zu bleiben

Sie kamen zu Zehntausenden, um in der DDR die Wirtschaft anzukurbeln: sogenannte Vertragsarbeiter aus sozialistischen Staaten wie Vietnam und Kuba. Viele wurden nach der Wende zurückgeschickt, doch einige blieben - trotz Rassismus und Anfeindungen. So wie Houng Trute.

Video ansehen 03:30