Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen | Aktuell Deutschland | DW | 28.04.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Baden-Württemberg

Mutmaßlicher IS-Kämpfer festgenommen

In den frühen Morgenstunden erfolgt der Zugriff: Spezialkräfte der Polizei stellen den jungen Mann im Landkreis Biberach. Ihm wird vorgeworfen, sich dem sogenannten "Islamischen Staat" angeschlossen zu haben.

Der 23-Jährige soll zunächst Teil einer Kampfgruppe im syrischen Bürgerkrieg gewesen sein, bevor er sich im Frühjahr 2013 der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) anschloss, wie die Bundesanwaltschaft mitteilte. Als IS-Mitglied soll er dann an Kampfhandlungen teilgenommen haben.

Unter welchen Umständen er nach Deutschland kam, war zunächst nicht bekannt. Noch in der Nacht wurde die Wohnung des Verhafteten durchsucht. Er soll im Laufe des Tages einem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt werden.

mrk/cr (dpa, ap, Bundesanwaltschaft)

Die Redaktion empfiehlt