Kaukasischer Kreidekreis | Europa | DW | 09.03.2005
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Europa

Kaukasischer Kreidekreis

Seit dem Ende der Sowjetunion hat sich der Kaukasus zu einer Krisen- und Konfliktregion entwickelt. Deutlichstes Zeichen dafür ist der Konflikt in Tschetschenien. Ein DW-WORLD-Dossier.

Grosny

Grosny

Seit dem Ende der Sowjetunion hat sich der Kaukasus zu einer Krisen- und Konfliktregion entwickelt. Deutlichstes, wenn auch nicht das einzige Zeichen dafür ist der Krieg in Tschetschenien zwischen russischen Sicherheitskräften und tschetschenischen Kämpfern. Bis heute hat er zahlreiche Opfer gefordert - insbesondere unter der Zivilbevölkerung.

DW-WORLD hat Berichte und Informationen zum Hintergrund des Konflikts in einem Dossier zusammengestellt.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links