Eskaliert der Konflikt mit der Ukraine? | Auf den Punkt | DW | 15.04.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Auf den Punkt

Eskaliert der Konflikt mit der Ukraine?

Russlands Präsident Putin hat Zehntausende Truppen an der Grenze zur Ukraine aufmarschieren lassen. Wie gefährlich ist die Situation? Gäste: Gesine Dornblüth (freie Journalistin), Alexander Rahr (Publizist), Roman Goncharenko (DW)

Video ansehen 42:36

 

Gesine Dornblüth, freie Journalistin. Sie sagt: 
"Der Kreml fährt erprobte Ablenkungsmanöver und versucht, der Ukraine und dem Westen die Schuld für eine mögliche Eskalation zuzuschieben. Er darf damit nicht durchkommen. Russland ist der Aggressor." 

 

 

Alexander Rahr, Publizist. Er sagt:
"Ein erneuter Kriegsausbruch in der Ukraine ist durch das direkte Telefongespräch zwischen Biden und Putin vorerst abgewendet worden."

 

 

 

Roman Goncharenko, ukrainische Redaktion DW. Er sagt: "Russland betreibt Erpressung und schafft Bedingungen, um seine schleichende Annexion im Donbass voranzutreiben. Die Ukraine muss die Nerven behalten.“