Die Welt des Weines | Fokus Europa | DW | 24.10.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Die Welt des Weines

Fokus Europa berichtet heute über die Welt des Weines. Über umstrittenen Rotwein aus Paris, unbekannten Weißwein aus Ungarn und Unmengen Wein auf einem Fest in Moldawien.

Frau mit Weintrauben (12.09.2006/mp3-Download)

Aus diesen Reben könnten edle Tropfen werden.

Kaum ein Hügel auf der Welt ist so berühmt wie Montmartre in Paris. Bei dem bloßen Wort "Montmartre" spulen sich in den Köpfen der Touristen ganze Filme ab. Weniger bekannt ist dagegen, dass sich inmitten der Großstadt ein kleines Wunder der Natur verbirgt: der Weinberg von Montmartre. Carmen Lünsmann berichtet in Fokus Europa über ein Kuriosum Pariser Stadtkultur.

Weitere Themen der Sendung am 24.10.2008 04:15 UTC:

Eigentlich ist Ungarn bekannt für Rotwein oder süße Weißweine. Doch auf einem kleinen Weingut wird auch ein trockener Weißwein von außerordentlicher Qualität produziert. Christian Erdei hat das Gut für Fokus Europa besucht.

Liest man Artikel über die Republik Moldau, so handeln viele von Korruption, Menschenhandel oder der weitverbreiteten Armut im Land. Dieses Image wollen die Moldauer ändern. Wenn es nach ihnen ginge, würde man Moldau mit einem der größten Trümpfe des Landes in Verbindung bringen: dem Wein. Moldauischer Wein wird in etwa 60 Länder exportiert. Die Einheimischen vergleichen die geografische Form des Landes gerne mit einer Rebe. Und Moldau hat im Weinanbau tatsächlich einiges vorzuweisen. Helen Seeney durfte für Fokus Europa auf dem jährliche Weinfest in der Hauptstadt Chisinau mal kosten.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema