Belgien gewinnt ″kleines Finale″ | Sport | DW | 14.07.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

WM 2018

Belgien gewinnt "kleines Finale"

Belgien sichert sich den dritten Platz bei der WM in Russland. Gegen England gewinnt das Team von Roberto Martinez deutlich. Es ist der größte Erfolg in der Geschichte des belgischen Fußballs.

BELGIEN - ENGLAND 2:0 (1:0)

--------

Die belgische Fußball-Nationalmannschaft hat die WM-Endrunde in Russland als Dritter abgeschlossen und den größten WM-Erfolg in der Geschichte erzielt. Die Roten Teufel gewannen das Spiel um Platz drei in St. Petersburg gegen England mit 2:0 (1:0). Thomas Meunier (4.) und Eden Hazard (82.) erzielten die Tore für die Belgier. 

1986 hatte Belgien in Mexiko den vierten Platz erreicht, nachdem damals das kleine Finale gegen Frankreich mit 2:4 nach Verlängerung verloren wurde. Den Three Lions, Weltmeister von 1966, blieb wie 1990 nach dem 1:2 gegen Gastgeber Italien im Spiel um Platz drei auch diesmal nur der vierte Rang.

Spiel verpasst? Dann können Sie hier nochmal das Wichtigste im DW-Liveticker nachlesen.

---------

Belgien ist der verdiente Sieger einer durschschnittlichen Partie und sichert sich damit Platz 3 bei dieser WM in Russland. Die Engländer waren heute nicht in Form. 

ABPFIFF

90 Minute + 3: GELBE KARTE für BELGIEN für Axel Witsel (Foulspiel)

90. Minute: 3 Minuten Nachspielzeit. 

89. Minute: Die Partie ist entschieden. England hat sich aufgegeben. 

86. Minute: England dürfte sich jetzt aufgegeben haben. Die Körpersprache der Spieler strahlt zumindest nicht mehr sehr viel Zuversicht aus. 

83. Minute: Wieder Pass in die Tiefe von de Bruyne, Hazard nimmt den Ball gut mit und schießt aus kurzer Distanz eiskalt ein. 

82. Minute: TOR für BELGIEN von Eden Hazard

79. Minute: Meunier mit einer spektakulären Direktabnahme nach Flanke von der linken Seite. Torhüter Pickford mit toller Parade. 

78. Minute: GELBE KARTE für ENGLAND für Maguire (Foulspiel)

78. Minute: WECHSEL bei BELGIEN Dembélé kommt für Tielemans

77. Minute: England ist jetzt im Spiel angekommen. 

76. Minute: Konter der Belgier mit einem furchtbaren Abschluss von Mertens, der aus 16 Metern acht Meter neben das englische Tor schießt. 

74. Minute: Wieder Freistoß von Trippier, Maguire köpft neben das belgische Tor. 

73. Minute: Belgien kann zunächst klären, dann fliegt der Ball erneut in den belgischen Strafraum, Dier köpft neben das Tor.   

72. Minute: Freistoß von Trippier, Kompany klärt zur Ecke. 

70. Minute: Riesenchance für England. Dier spielt sich mit einem Doppelpass durch, will den Ball über den herausstürmenden Courtois lupfen. Aldeweireld rettet kurz vor der Torlinie. 

68. Minute: Die Engländer vermitteln jetzt zumindest den Eindruck, dass sie einen Treffer erzielen wollen. Dier zieht aus 18 Metern ab, Courtois taucht ab und hält die Kugel mühelos fest. 

65. Minute: Kane versucht es mit einer Direktabnahme aus 16 Metern, trifft den Ball aber nicht. Nicht unbedingt der Tag des Angreifers.   

65. Minute: Die Engländer wagen sich mal wieder in die gegnerische Hälfte. Eckball. 

61. Minute: Vermutlich konnte Belgiens Trainer auch nicht mehr so richtig hingucken bei Lukaku. Jedenfalls traut er Mertens jetzt mehr zu.  

60. Minute: WECHSEL bei BELGIEN Mertens kommt für Lukaku

56. Minute: Traumpass in die Schnittstelle von de Bruyne auf Lukaku. Der kann den Ball wieder nicht vernünftig mitnehmen. Darauf sollte er demnächst mal etwas Zeit beim Training aufwenden. Katrastrophales Bild für solch einen Stürmer. 

54. Minute: Lingard kommt aus zwölf Metern von halbrechts zum Schuss, aber er schießt am langen vorbei. 

53. Minute: Konterversuch der Engländer über die rechte Seite über Loftus-Cheek. Aber die Flanke ist schlimm. 

50. Minute: Gefährliche Freistoß-Hereingabe von Trippier, Vertonghen kann gerade noch zur Ecke abwehren. 

48. Minute: Trainer Southgate hat jedenfalls reagiert. Die erste Hälfte der Engländer war wirklich schwach. Vielleicht geht gleich mehr mit frischen Angreifern. 

46. Minute: Weiter geht's.  

WIEDERANPFIFF

WECHSEL bei ENGLAND Rashford kommt für Sterling

WECHSEL bei ENGLAND Lingard kommt für Rose. 

Belgien führt verdient mit 1:0. England spielt bislang ziemlich schlecht. Da geht noch gar nichts. Hoffentlich wird es in den zweiten 45 Minuten besser. Wir melden uns pünktlich zurück. Bis dahin. 

HALBZEIT

45. Minute: 2 Minuten Nachspielzeit. 

44. Minute: Die Partie plätschert jetzt etwas dahin. Beide Teams wollen offenbar in die Pause. 

41. Minute: Die Engländer warten wieder auf Standardsituationen. Sonst geht nicht viel im Spiel nach vorne. Schwache Vorstellung bisher. 

39. Minute: WECHSEL bei BELGIEN Thomas Vermaelen kommt für Nacer Chadli

36. Minute: Chadli hat sich offenbar eine Oberschekelverletzung bei einem belgischen Konter zugezogen. Er muss wohl raus. 

35. Minute: Tielemanns mit einem artistischen Schuss über den eigenen Kopf, knapp über die englische Torlatte. 

34. Minute: Hazard mit der Schusschance, ein Engländer wirft sich im letzten Moment dazwischen. 

31. Minute: Die Belgier lassen England schlecht aussehen. Der spielerische Unterschied ist einfach nicht zu leugnen. 

28. Minute: Meunier erkämpft sich die Kugel vom überraschten Rose. Die Flanke des Belgiers findet aber keinen Abnehmer im England-Strafraum. 

26. Minute: Die Engländer lassen zwar den Ball im Mittelfeld laufen, aber Ideen für einen Torabschluss fehlen.  

23. Minute: Kane mit einer vermeintlichen Schusschance, aber er rutscht aus. 

22. Minute: Die Belgier sind das spielerisch klar bessere Team. England findet keine Anspielstationen in der Spitze. Wo ist eigentlich Harry Kane?

20. Minute: Harry Maguire kommt nach einem Eckball zum Kopfball, aber Courtois fängt den Ball. Zu harmlos bisher von den Engländern. 

17. Minute: Schöner Pass von de Bruyne auf den gestarteten Lukaku, der macht aber einen technischen Fehler und verliert den Ball im englischen Strafraum. 

15. Minute: Ruben Loftus-Cheek kommt im belgischenh strafraum zum Kopfball, aber er trifft den Ball nicht richtig. Kein Problem für Torhüter Courtois. 

12. Minute: Riesenchance für Belgien. Pass von Lukaku auf de Bruyne, der eigentlich zu ungenau war. Ein Engländer fälscht zu de Bruyne unglücklich ab. Der Schuss aus acht Metern wird aber ebenfalls abgefälscht. 

11. Minute: Die Engländer erhöhen den Druck. Sie haben den Schock des Rückstands verdaut. 

9. Minute: Konter der Belgier über Lukaku und de Bruyne. Dessen Hackentrick ist aber zu ungenau. Gute Möglichkeit etwas leichtfertig vergeben. 

8. Minute: Von diesem Schock werden sich die Engländer erstmal erholen müssen. 

5. Minute: So schnell kann es gehen. Lukaku mit schönem Pass auf den auf der linken Seite gestarteten Nacer Chadli. Der passt quer in den Strafraum, wo sich Meunier vor die Verteidiger schiebt und aus fünf Metern einschiebt. Sehr sehenswertes Tor. 

4. Minute: TOR für BELGIEN durch Thomas Meunier

4. Minute: Auch wenn beide Mannschaften konzentriert sind, so tasten sich die Spieler noch ab. 

2. Minute: Es geht gleich gut zur Sache, beide Teams nehmen die Sache ernst und kämpfen intensiv um den Ball.   

1. Minute: Auf geht’s. 

ANPFIFF

15:58 Uhr: Belgien hat Anstoß. 

15:55 Uhr: Jetzt werden die Nationalhymnen gespielt. 

15:54 Uhr: Genug des Vorgeplänkels. In wenigen Minuten geht es los. Die Mannschaften kommen auf den Platz. 

15:52 Uhr: So spielt England: 1 Pickford/FC Everton (24/10/0) - 16 Jones/Manchester United (26/27/0), 5 Stones/Manchester City (24/33/2), 6 Maguire/Leicester City (25/12/1) - 12 Trippier/Tottenham Hotspur (27/13/1), 21 Loftus-Cheek/FC Chelsea (22/8/0), 4 Dier/Tottenham Hotspur (24/32/3), 17 Delph/Manchester City (28/15/0), 3 Rose/Tottenham Hotspur (28/23/0) - 10 Sterling/Manchester City (23/44/2), 9 Kane/Tottenham Hotspur (24/30/19). - Trainer: Southgate

15:51 Uhr: So spielt Belgien: 1 Courtois/FC Chelsea (26 Jahre/65 Länderspiele/0 Tore) - 2 Alderweireld/Tottenham Hotspur (29/83/3), 4 Kompany/Manchester City (32/81/4), 5 Vertonghen/Tottenham Hotspur (31/108/9) - 15 Meunier/Paris St. Germain (26/30/5), 17 Tielemans/AS Monaco (21/13/0), 6 Witsel/Tianjin Quanjian (29/96/9), 22 Chadli/West Bromwich Albion (28/51/6) - 7 De Bruyne/Manchester City (27/68/15), 9 Lukaku/Manchester United (25/75/40), 10 Eden Hazard/FC Chelsea (27/92/24). - Trainer: Martinez

 

15:50 Uhr: Zudem geht es auch noch um den "goldenen Schuh" für den besten WM-Torschützen. Englands Harry Kane führt mit sechs Treffern, doch Belgiens Romelu Lukaku ist ihm mit vier Toren auf den Fersen.

15:48 Uhr: Die Bronzemedaille wäre nach dem knapp verpassten Finale für beide Teams ein Trostpflaster. "Wir schulden uns selbst und den Fans einen gelungenen Abschluss. Es geht um eine Medaille, diese Gelegenheit bekommt nicht jeder", sagt Englands Teammanager Gareth Southgate: "Wir werden alles geben, um Dritter zu  werden." Belgiens Thomas Meunier versichert: "Wir wollen aufs Podium und unsere Geschichte schreiben."

15:46 Uhr: Herzlich willkommen zum Liveticker von DW. Die WM geht auf die Zielgerade. Das Spiel um Platz 3 steht in wenigen Minuten auf dem Plan. England trifft in St. Petersburg auf Belgien. Wir dürfen uns auf eine spannende Partie freuen. Wir wünschen viel Vergnügen. 

15:45 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker! 

Die Redaktion empfiehlt