Bayern mit Befreiungsschlag gegen Benfica | Sport | DW | 27.11.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Der Rekordmeister kriegt die Kurve

Bayern mit Befreiungsschlag gegen Benfica

Der FC Bayern zeigt im "Schicksalsspiel" für Trainer Niko Kovac eine gute Leistung gegen Benfica Lissabon. Angetrieben von Arjen Robben schießen die Münchener einen hohen Sieg heraus und sichern dem Coach den Job.

FC BAYERN - BENFICA 5:1 (3:0)

--------

Der FC Bayern München steht zum elften Mal in Folge im Achtelfinale der Champions League. Der deutsche Rekordmeister besiegte den portugiesischen Topklub Benfica Lissabon klar mit 5:1 (3:0) und ist vor dem abschließenden Auftritt bei Ajax Amsterdam nicht mehr von einem der ersten beiden Plätze in Gruppe E zu verdrängen.

Bester Mann des Abends war Routinier Arjen Robben. Der Niederländer erzielte die beiden ersten Treffer (13., 30.), Stürmerstar Robert Lewandowski die nächsten beiden (36., 51.). Den Schlusspunkt setzte Franck Ribery (76.). Zwischenzeitlich hatte Gedson das 1:3 für Benfica erzielt (46.). Für Bayerns Trainer Niko Kovac bedeutet der Sieg, dass er weiter auf der Bank sitzen darf. Der Kroate war nach dem jüngsten Negativlauf massiv in die Kritik geraten.

Das abschließende Gruppenspiel des FCB findet am 12. Dezember in Amsterdam statt. Dann reicht bereits ein Unentschieden zum Gruppensieg.

Spiel verpasst? Dann gibt es hier nochmal alle Tore und alle weiteren wichtigen Szenen zum Nachlesen im Liveticker.

--------

ABPFIFF

91. Minute: Beherzter Schuss von Lewandowski aus 25 Metern, aber für ein drittes Tor des Polen war das einige Meter zu hoch und zu weit rechts.

87. Minute: GELBE KARTE gegen ALFA SEMEDO, der etwas zu rustikal am vorbeidribbelnden Jeong rüttelt.

86. Minute: Seferovic wischt den Ball von der Grundlinie und bringt ihn flach vors Bayern-Tor. Neuer taucht ab und fasst sicher zu.

81. Minute: Und noch ein SPIELERWECHSEL bei den Bayern: Kovac bringt einen Debütanten. Der 19-jährige Südkoreaner WOO-YEONG JEONG ersetzt den fleißigen THOMAS MÜLLER.

78. Minute: Es war die letzte Aktion von Ribery: SPIELERWECHSEL bei den Bayern: Kovac wechselt SANDRO WAGNER ein und herzt den ausgewechselten FRANCK RIBERY. Bayern-Harmonie in Reinkultur!

76. Minute: ⚽ TOR für den FC Bayern durch FRANCK RIBERY. Der Franzose schickt Alaba Richtung Grundlinie. Der Österreicher legt den Ball zurück, Müller verpasst und Ribery schließt mit Wucht ins untere rechte Toreck ab. 

76. Minute: SPIELERWECHSEL: Benfica bringt ALFA SEMEDO für LJUBOMIR FEJSA ins Spiel.

72. Minute. SPIELERWECHSEL bei den Bayern: Der Mann des Spiels geht. ARJEN ROBBEN macht grinsend RENATO SANCHES Platz. Die Bayern-Fans singen derweil in Dauerschleife: "Wieder alles im Griff auf dem sinkenden Schiff. Keine Panik auf der Titanic..."

70. Minute: Vlachodimos boxt einen Weitschuss von Goretzka nach vorne weg. Robben will nachgehen, steht aber im Abseits.

68. Minute: Müller ist links an der Grundlinie, legt in die Mitte auf Ribery. Der will nochmal in die Mitte ablegen, aber ein portugiesisches Abwehrbein ist dazwischen.

62. Minute: Benfica taucht im Bayern-Strafraum auf: Silva versucht es mit einem Volleyschuss, aber Alaba blockt den Ball ab. Keine Gefahr.

59. Minute: SPIELERWECHSEL bei Benfica: JONAS muss runter, mit dem ehemaligen Frankfurter HARIS SEFEROVIC kommt ein Ex-Spieler von Niko Kovac ins Spiel.

54. Minute: Da hatte Lewandowski bei einem hohen Ball in den 16er schon zum Volleyschuss ausgeholt, aber Dias klärt noch mit dem Kopf. Das nächste Traumtor der Bayern muss daher (noch) warten.

51. Minute: ⚽ TOR für den FC Bayern durch ROBERT LEWANDOWSKI. Das kennen wir doch schon! Ecke Kimmich, Kopfball Lewandowski, Tor für die Bayern. Damit hat der Pole den Betriebsunfall aus der 46. Minute ganz schnell wieder repariert.

50. Minute: Fast das 4:1 durch Ribery, der es aus acht Metern versucht, aber Vlachodimos passt auf und pariert den Ball.

46. Minute: ⚽ TOR für Benfica durch GEDSON. Bumms, da ist es passiert! Boateng grätscht am Ball vorbei, Jonas spielt mit Gedson Doppelpass, und der neue Mann überwindet Neuer im Eins-gegen-eins. Was für ein Einstand!

46. Minute: Weiter geht es. SPIELERWECHSEL bei Benfica: PIZZI geht raus, GEDSON ist drin.

--------

Da werden Bayern-Trainer Kovac einige Steine vom Herzen gepurzelt sein. Er hat eine sehr überzeugende erste Hälfte seiner Mannschaft gesehen. Robben sei Dank, der mit seinem ersten Tor den Knoten platzen ließ, und dann gleich nachlegte, liegt der FC Bayern klar in Front und darf sich auf eine entspannte zweite Halbzeit freuen. Es sieht nicht so aus, als käme Benfica noch einmal zurück. Wichtig wäre es allerdings, jetzt nicht nur zu verwalten, sondern konsequent nachzulegen.

--------

HALBZEITPAUSE

44. Minute: Doch mal ein Abschluss von Almeida, der nach einer zu kurzen Kopfballabwehr Boatengs direkt aus 17 Metern abzieht. Sein Versuch geht aber einen Meter rechts vorbei.

41. Minute: Jetzt ist es eine "gmahde Wiesn", wie der Bayer sagt. Der FC Bayern lässt den Ball ganz befreit laufen, Benfica tut nach wie vor nicht viel nach vorne.

36. Minute: ⚽ TOR für den FC Bayern durch ROBERT LEWANDOWSKI. Die Ecke kommt, der Pole steigt eingerahmt von zwei Benfica-Recken hoch und wuchtet den Ball mit dem Kopf ins Netz. 50. Champions-League-Tor für Lewandowski.

36. Minute: Wieder gelingt der Robben-Trick. Diesmal folgt aber kein Torschuss, sondern eine Flanke auf Müller, der mit dem Kopf verlängert. Vlachodimos rettet zur Ecke.

32. Minute: GELBE KARTE für FRANCK RIBERY nachdem er mit hohem Bein Almeida trifft.

30. Minute: ⚽ TOR für den FC Bayern durch ARJEN ROBBEN. Man weiß genau, wie er es macht - und trotzdem ist es schwer zu verteidigen. Robben zieht von rechts parallel zur Grundlinie in den 16er, lässt Grimaldo stehen und schließt dann mit dem linken Fuß ab. Diesmal aber nicht ins lange, sondern ins kurze Eck.

27. Minute: Pizzi wird auf dem rechten Flügel freigespielt und bringt den Ball flach nach innen. Alaba rutscht rein und klärt zur Ecke. Die bringt nichts ein.

25. Minute: GELBE KARTE für ARJEN ROBBEN nach einem Foul an Gabriel. Da war der Niederländer im Zweikampf ein bisschen zu spät dran.

23. Minute: Jetzt feuert Lewandowski einen Schuss ab. Er dreht den Ball mit rechts in Richtung oberes rechtes Toreck, aber wieder ist der Benfica-Keeper zur Stelle und klärt mit Mühe zur Ecke.

21. Minute: Robben rennt einem hohen, langen Ball hinterher, aber Vlachodimos hat aufgepasst und klärt ein paar Meter außerhalb des Strafraums mit dem Kopf.

19. Minute: Wieder nutzt ein Bayern-Spieler die Benfica-Verteidiger als Slalomstangen: Ribery zieht von links in den Strafraum, schließt ab, aber genau in die Arme von Vlachodimos.

17. Minute: Das sollte den Münchenern doch jetzt Sicherheit geben. Bisher macht Benfica auch kaum Anstalten, das von neuer gehütete Tor in Gefahr zu bringen.

13. Minute: ⚽ TOR für den FC Bayern durch ARJEN ROBBEN. Was für ein schöner Treffer: Der Niederländer setzt sich knapp vor der Grundlinie auf dem rechten Flügel gegen vier Mann durch und hebt den Ball dann zielgenau ins linke obere Eck. Traumhaft! 

9. Minute: Müller leitet einen Querpass von Rafinha direkt mit der Hacke in die Mitte weiter, aber er findet keinen Abnehmer. 

5. Minute: Kimmich bringt einen Freistoß von links in den Strafraum, aber Conti klärt mit dem Kopf zum Einwurf.

3. Minute: Robben ist rechts ganz frei, dringt in den Strafraum ein und... ja was? Schießt? Flankt? Irgendwas dazwischen! Jedenfalls geht der Ball unerreichbar für alle Mitspieler schräg am Tor vorbei. 

1. Minute: Gleich mal ein Fehlpass im Spielaufbau von Boateng. Der Konter Benficas wird aber nichts, weil Jonas ausrutscht und auf dem Hintern landet. 

ANPFIFF

20:59 Uhr: Ajax Amsterdam hat das andere Spiel der Gruppe E eben bei AEK Athen mit 2:0 gewonnen und liegt mit 11 Zählern nun wieder einen Punkt vor den Bayern. Die Ausgangslage für die Münchener: Alles andere als eine Niederlage, die höher als 0:1 ausfällt, bringt den FCB heute schon ins Achtelfinale.

20:57 Uhr: Benfica, momentan nur Vierter der portugiesischen Liga, braucht einen Sieg, um im Rennen um das Achtelfinal-Ticket in der Champions League zu bleiben. Allerdings müsste Benfica dann mindestens 2:0 gewinnen, um den direkten Vergleich nicht zu verlieren. Trainer Rui Vitoria schickt diese elf Spieler zum Anstoß auf den Rasen:

20:54 Uhr: Mats Hummels ist deswegen nicht dabei, weil er sich heute morgen mit einer Magen-Darm-Erkrankung abmelden musste.

20:53 Uhr: Niko Kovac, der in der Pressekonferenz vor der Partie Selbstbewusstsein und Lockerheit demonstrierte, geht jedenfalls fest davon aus, dass er noch viele Partien auf der Bayern-Bank erleben wird. Heute setzt er zunächst auf diese elf Akteure:

20:50 Uhr: Auf dem Papier sind die Bayern gegen den heutigen Gegner Benfica Lissabon Favorit. Beim Hinspiel in Portugal gab es einen souveränen 2:0-Erfolg der Münchener. Aber das war im September, und da war die Bayern-Welt noch in Ordnung.

20:47 Uhr: Entscheidet sich heute das Schicksal von Bayern Münchens Trainer Niko Kovac? Die Blutdruckwerte bei FCB-Präsident Uli Hoeneß sind seit dem schmählichen 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf relativ weit oben, eine Entlassung Kovacs bei einer neuerlichen Minus-Leistung nicht unwahrscheinlich. Ein Opfer des Hoeneß'schen Zorns gab es bereits: Sein alter Kumpel Paul Breitner, der es gewagt hatte, Hoeneß zu kritisieren, darf nicht mehr auf die Bayern-Ehrentribüne.

20:45 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt