1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bénédicte Savoy

Bénédicte Savoy ist eine französische Kunsthistorikerin, die sich auf die Restitution von Raubkunst spezialisiert hat.

Die Professorin für Kunstgeschichte arbeitet sowohl an an der TU Berlin als auch am Collège de France in Paris. Bénédicte Savoy beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Rückgabe von Raubkunst. 2017 erhob sie schwere Vorwürfe gegen das Berliner Humboldt-Forum; es mangele dort an Provenienzforschung und Transparenz. Ein Jahr später erstellte sie im Auftrag des französischen Staatspräsidenten Emmanuel Macron gemeinsam mit dem senegalesischen Ökonomen Felwine Sarr einen Bericht über die Restitution afrikanischer Kulturgüter.