1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Im Jahr 2021 feierte Deutschland die Vielfalt jüdischen Lebens. Die gemeinsame deutsch-jüdische Geschichte reicht mindestens 1700 Jahre zurück. Erstmals dokumentiert sie wurde sie mit einem römischen Dekret im Jahr 321.

Das Jubiläumsjahr 2021 würdigte die Lebendigkeit jüdischen Lebens und vergegenwärtigt die reiche deutsch-jüdische Geschichte. Das Festjahr wurde bis Mitte 2022 verlängert. Die DW blickt in ihrer Berichterstattung auf die Veranstaltungen zum Festjahr und auf die Menschen, die jüdisches Leben in Deutschland gestalten. Was heißt es für sie, als Juden in Deutschland zu leben, auch angesichts antisemitischer Anfeindungen, rund 80 Jahre nach dem von den Deutschen während des NS-Regimes verübten Holocaust?

Weitere Inhalte anzeigen