1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Volontariat

Online-Special: Bonner Wechsel-Jahre

Vor zehn Jahren startete der Regierungsumzug von Bonn nach Berlin. Wie hat die Stadt am Rhein den Wandel verkraftet? In einem innovativen Multimedia-Special geben die Programmvolontäre Antworten auf diese Frage.

default

Vor zehn Jahren startete der Regierungsumzug von Bonn nach Berlin. Wie hat die Stadt am Rhein den Wandel verkraftet? In einem innovativen Multimedia-Special geben die Programmvolontäre Antworten auf diese Frage.

Die Herausforderung für die Teilnehmer der Online-Werkstatt war groß. Es galt in nur fünf Tagen ein Special zum Wandel Bonns zu konzeptionieren und umzusetzen. Die Volos haben den Auftrag gemeistert. Am Freitag um 15 Uhr war es geschafft: Das Special "Bonner Wechsel-Jahre" ging online. Bernhard von der Schulenburg war mit den Ergebnissen sehr zufrieden: "Die Zielvorgaben des Seminars wurden erreicht, das Konzept der Werkstatt ist voll aufgegangen. Die Volontäre haben sehr motiviert interessante Stories kreativ und multimedial aufbereitet."

Die Volontäre experimentierten mit innovativen Formaten wie Audio-Bildergalerien und konnten auch einige Promis für ihr Special gewinnen. So gibt es einen Spaziergang mit Norbert Blüm durch das ehemalige Regierungsviertel zu sehen und zu hören. "Das Arbeiten mit der Software Soundslides hat sehr viel Spaß gemacht. Das Programm war einfach zu bedienen und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen", so die Volontärin Jana Pareigis.

Ein weiteres Highlight war der Besuch der früheren Kanzler-Villa. Er wurde multimedial aufbereitet, in Form eines Onlineartikels und eines selbst gedrehten Videos. In eine Chronik zur Geschichte Bonns wurden historische O-Töne in den Text eingeflochten. "Die Volontäre haben in den wenigen Tagen den kompletten Werkzeugkasten eines Online-Journalisten benutzt. Sie konzipierten ein Online-Special und setzten es selbstständig um. Dabei haben sie nicht nur fortgeschrittene Kenntnisse des CMS erworben, sondern sie beherrschen jetzt die Grundlagen der Bildbearbeitung und konnten auch mit Web 2.0 Anwendungen experimentieren", resümiert Seminarleiter Steffen Leidel.

WWW-Links