1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Medienentwicklung

Neue Publikation: Inhaltsanalyse in der Medienentwicklung

Messung von journalistischer Qualität im Zusammenhang mit Medienentwicklungsprojekten - anhand von Beispielen zeigt das Briefing Paper, wie diese Methode die Wirkung von Beratungen und Trainings verbessern kann.

Redaktionsberatungen, Trainings oder Coachings - viele Medienentwicklungsorganisationen setzen sich dafür ein, die Qualität journalistischer Berichterstattung zu verbessern. Doch ob diese Maßnahmen tatsächlich zu einer Qualitätssteigerung beitragen, lässt sich oftmals nur schwer feststellen. In einem DW Akademie Briefing Paper zeigen die Autoren Christoph Spurk und Jan Lublinski wie sich mithilfe von Inhaltsanalyse journalistische Qualität tatsächlich messen lässt. Die Autoren argumentieren, dass diese - vergleichsweise aufwändige - Methode dazu beitragen kann, Medienentwicklungsprojekte zu verbessern und erfolgreicher zu machen. Hierzu zeigen sie in dem Briefing Paper drei mögliche Ansätze auf.

DW Akademie
Briefing Paper 10/2014, 8 Seiten
"Content Analysis: Measuring the Success of Journalism Capacity Building"

Christoph Spurk, Institute of Applied Media Studies, Zürich
Jan Lublinski, Strategie und Beratung, DW Akademie

Das Briefing Paper in englischer Sprache steht im unteren Seitenbereich zum Download zur Verfügung.

Downloads

Newsletter

01_02_2012 Themenbild für Newsletter Ansprechpartner für weitere Verwendungszwecke: Sabrina.Tost@dw-world.de

Erfahren Sie mehr über die DW Akademie und abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal im Monat verschicken wir einen Überblick über unsere aktuellen Projekte und Veranstaltungen.