1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Asien

Myanmar: Ausbildung von Journalisten professionalisieren

In Yangon ist das erste Ausbildungszentrum für Medienschaffende eröffnet worden. Die DW Akademie ist Partner des neugegründeten Myanmar Media Development Centre.

Mit einer feierlichen Zeremonie ist das erste Trainingszentrum für TV-Journalisten in Myanmar eröffnet worden. Das Trainingszentrum ist Teil des staatlichen Senders MRTV-4 und wird von der Mediengruppe Forever Group betrieben, Deren Geschäftsführer, Win Maw, sagte in seiner Eröffnungsrede in Anwesenheit des Unionsministers für Information und Kultur, U Kyaw Hsan: "Das Myanmar Media Development Center will die führende Einrichtung für journalistische Ausbildung und elektronische Medien nicht nur in Myanmar werden, sondern einen herausragenden Platz in ganz Südost-Asien einnehmen. Dabei vertrauen wir auf die Zusammenarbeit mit bewährten Partnern, wie der DW Akademie."

Im Juli beginnt der erste zehnmonatige Ausbildungslehrgang für rund 30 Medienschaffende. Die DW Akademie hat das Projekt gemeinsam mit der Friedrich-Ebert-Stiftung und dem Asia Pacific Institute for Broadcasting and Development initiiert.

07_2012 DW Akademie Eröffnung MMDC, Myanmar, Eberhard Sucker Eröffnung des Myanmar Media Development Centre in Rangun. Das Ausbildungszentrum für Journalisten wurde unter anderem von der DW Akademie mit aufgebaut. Eberhard Sucker hat die DW Akademie bei der Eröffnungszeremonie vertreten. Er wird die Projekte in Myanmar in Zukunft vor Ort betreuen.

Eberhard Sucker, DW Akademie, bei der Eröffnung des MMDC

"Unser Ziel ist es, das Training für Journalisten in Yangon weiter zu professionalisieren", sagt Eberhard Sucker. Der langjährige Projektmanager der DW Akademie wird zeitgleich mit dem Start des Lehrgangs nach Yangon ziehen, um dort die DW Akademie zu vertreten und die Projekte vor Ort zu steuern.

Seit drei Jahren laufen die Vorbereitungen für das Media Development Center (MMDC). Zu Beginn dieses Jahres hatte die DW Akademie zunächst ein Schnuppertraining für angehende Fernsehjournalisten angeboten, es folgten ein Training für Fortgeschrittene und ein Train-the-Trainer-Workshop. Die 15 Teilnehmer dieses Trainings werden nun als Lehrende an dem neuen Zentrum tätig sein.

Im ersten Schritt sollen die Trainer des Senders MRTV für ihre Arbeit am MMDC qualifiziert werden. In Zukunft, so Sucker, sollen dann auch Trainings für andere Medien wie Radio, Online und Print, angeboten werden. "Der politische Weg Myanmars lässt uns ausgesprochen optimistisch sein. Wenn sich die Entwicklung zu einer offenen, demokratischen Gesellschaft fortsetzt, bietet das Land großartige Chancen. Freie Medien spielen in diesem Prozess eine wesentliche Rolle."

WWW-Links

Newsletter

01_02_2012 Themenbild für Newsletter Ansprechpartner für weitere Verwendungszwecke: Sabrina.Tost@dw-world.de

Erfahren Sie mehr über die DW Akademie und abonnieren Sie unseren Newsletter. Einmal im Monat verschicken wir einen Überblick über unsere aktuellen Projekte und Veranstaltungen.