1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Klassik im Gespräch

Interview mit Fritz Wunderlich

Vom Hornisten zum weltberühmten Tenor - Fritz Wunderlich beschreibt seinen musikalischen Weg.

Fritz Wunderlich wurde am 26. September 1930 in Kusel geboren. Schon im frühen Alter wurde er im Klavier- und Geigenspiel unterrichtet. Wenig später kamen weitere Instrumente hinzu. Unmittelbar nach seinem Studium an der Musikhochschule in Freiburg wurde Wunderlich 1955 von der Stuttgarter Oper verpflichtet, doch seine internationale Karriere als Tenor begann 1959 in Salzburg mit dem Auftritt in der "Schweigsamen Frau" von Richard Strauss. Es folgten nun Auftritte in den berühmtesten Opernhäusern Europas. Wunderlich trat ebenfalls erfolgreich als Liederinterpret auf, zudem spielte er auch zahlreiche Schallplatten ein. Sein letzter Auftritt wird auf den 5.09.1966 datiert. Im November des gleichen Jahres sollte Wunderlich seine erste Rolle an der Metropolitan Oper New York übernehmen, doch ein tragischer Unfall beendete vorzeitig sein Leben. Fritz Wunderlich starb am 17. September 1966 in Heidelberg.

Noch im Juni 1966 sprach Wolf-Eberhard von Lewinski mit dem Sänger unter anderem über stimmtechnische Fragen und über seine Herkunft.

Audio und Video zum Thema