1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Presse

Dieter Zetsche: Kein Kommentar zu Spekulationen um die Zukunft des VW-Markenvorstands

DaimlerChrysler AG zu VW

·

„Wir haben früher gut zusammengearbeitet und zum jetzigen Zeitpunkt keinen Grund zu kommentieren, was bei Volkswagen passiert. Wir werden sehen, was die Zukunft bringt.“ Das sagte der Vorstandsvorsitzende der DaimlerChrysler AG, Dieter Zetsche, in einem Interview von DW-TV. Zetsche ließ damit offen, ob der frühere Chrysler-Manager Wolfgang Bernhard, dem als Markenvorstand beim VW-Konzern Rücktrittsabsichten nachgesagt werden, möglicherweise wieder zur DaimlerChrysler AG zurückkehrt. Zetsche: „Es ist zu früh, um zu solchen Spekulationen Stellung zu nehmen.“

17. November 2006
276/06

  • Datum 17.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9P1f
  • Datum 17.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9P1f