1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Veranstaltungen

Deutsche Welle in Afrika

Die Deutsche Welle ist in Afrika vielspraching und multimedial präsent und gibt darüber hinaus ihr Know-how an Partner in den Zielgebieten weiter.

default

Ludger Schadomsky: Neuer Leiter des Amharischen Programms von DW-RADIO

DW-RADIO/Amharisch ist seit 1965 in Äthiopien und den umliegenden Ländern präsent. Das 60-minütige Informationsangebot wird täglich von Millionen Hörerinnen und Hörern genutzt.

Die Deutsche Welle ist darüber hinaus auf dem afrikanischen Kontinent mit DW-RADIO in den Sprachen Arabisch, Französisch, Haussa, Kisuaheli, Portugiesisch sowie Englisch und Deutsch präsent. Die Programme sind über Kurzwelle und Satellit zu empfangen. Allein aus der Region südlich der Sahara verfolgen über 35 Millionen Hörer Woche für Woche DW-Programme.

Interaktion und Dialog stehen im Programm hoch im Kurs. Die Redaktionen von DW-RADIO/Kisuaheli, Haussa und Arabisch starteten 2006 ein neues Format: Hörerinnen und Hörer teilen per SMS ihre Meinung mit. Das Feedback fließt direkt in die aktuelle Sendung – ein Live-Angebot mit sehr hoher Akzeptanz: Über 100 SMS erreichen die Redaktionen täglich aus dem südlichen Afrika und der arabischen Halbinsel.

Über das Internetangebot von DW-WORLD.DE können alle genannten Sprachen abgerufen werden. Die Hörfunkangebote sind außerdem – ebenso wie DW-TV (Deutsch, Englisch sowie Arabisch) – in Afrika über die Satelliten Atlantic Bird 3 bzw. Nilesat (Nordafrika/Nahost) zu empfangen.

Die DW-AKADEMIE, das Fortbildungszentrum der Deutschen Welle für Hörfunk und Fernsehen, bietet ein breites Spektrum an Maßnahmen für Medienschaffende. Zahlreiche Teilnehmer aus Afrika zählen zu den mehr als 20.000 Journalisten, Managern und technischen Mitarbeitern, die bisher DW-Angebote zur Fortbildung genutzt haben.

Januar 2007

  • Datum 11.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9gGC
  • Datum 11.01.2007
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9gGC
default

Martina Bertram

T +49.228.429-2055 martina.bertram@dw.com