1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Deutsche Einheit

3. Oktober 1990: „Wiedervereinigung“ der beiden deutschen Staaten. DW-Sondersendung

Am 3. Oktober 1990 wird durch den formellen Beitritt der DDR zur BRD die Wiedervereinigung Deutschlands vollzogen;

die DDR hört damit auf zu existieren. Auf Vorschlag Helmut Kohls wurde der 3. Oktober zum Nationalfeiertag erhoben. Die DW-Redakteure Petra Kohnen und Karl-Heinz Lummerich führen durch eine Sondersendung des Deutschen Programms zum "Tag der Deutschen Einheit"; mit Informationen, Analysen sowie Korrespondentenberichten aus Berlin, der Sowjetunion, den USA, Großbritannien, Frankreich und Israel bzw. mit Ausschnitten aus den Ansprachen des damaligen Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker und des damaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl (Aufnahmedatum: 03.10.1990)

Audio und Video zum Thema

  • Datum 10.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9M1N
  • Datum 10.11.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/9M1N