Lernpaket #9: Der Schatz der Vorfahren: Das Wissen indigener Völker für mehr Umweltschutz | Wissen & Umwelt | DW | 20.10.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Lernpaket

Lernpaket #9: Der Schatz der Vorfahren: Das Wissen indigener Völker für mehr Umweltschutz

Ob Fisch aus dem Meer oder Medizinpflanzen aus dem Regenwald: Viele indigene Völker wissen seit Jahrtausenden, wie man die Natur schonend nutzt. Ein Lernpaket über alte Methoden für den Umweltschutz von heute.

Indigene im Internet
Sie sind mit Pfeil, Bogen und Smartphone im Regenwald unterwegs: Mit Apps machen indigene Völker in Brasilien Landraub und illegale Abholzung sichtbar. Junge Influencer in Kolumbien nutzen soziale Medien, um mit Vorurteilen gegen ihre Kultur aufzuräumen. Indigene im Amazonas wehren sich gegen die Ölförderung auf ihrem Stammesgebiet und verbreiten juristische Erfolge per Kurznachrichtendienst Twitter in aller Welt. 


Smartphone und Tablet sind längst selbstverständliche Werkzeuge, um Pachamama, zu Deutsch "Mutter Erde", zu bewahren. Die Natur hat bei vielen indigenen Völkern einen sehr hohen Stellenwert. 


Altes Wissen für mehr Umweltschutz
Von Australien bis Russland oder Indien: Indigene Völker gibt es beinahe überall auf der Welt. Oftmals ist die Artenvielfalt dort, wo sie leben, besonders hoch. Das Lernpaket #9 "Der Schatz der Vorfahren: Das Wissen indigener Völker für mehr Umweltschutz" wirft ein Schlaglicht auf ausgewählte, tradierte Methoden und zeigt indigene Menschen und ihr Engagement für die Umwelt.


Was können wir von ihnen lernen? Wie können wir die alten Methoden etwa von Kamelnomaden in Indien oder den Azteken Südamerikas heute anwendbar machen? Und welches Wissen unserer eigenen Vorfahren hilft uns heute beim Umwelt- und Klimaschutz vor Ort?


Das Lernpaket #9 "Indigenes Wissen" hilft Jugendlichen, ihren eigenen "Schatz der Vorfahren" zu heben und beim Schutz der Umwelt mitzumachen.


Für Jugendliche ab 12 Jahren
Die Materialien sind für Jugendliche ab zwölf Jahren geeignet und ermöglichen es Lehrkräften, die Themen "Indigene Völker" und "tradierte Methoden für den Umweltschutz" spielerisch und interaktiv im Unterricht zu behandeln. Das Material kann kostenfrei zu nichtkommerziellen Zwecken eingesetzt werden.


Das Lernpaket umfasst:

>   1 Lernheft für Lehrende (für den Präsenzunterricht)

>   1 interaktives Arbeitsheft für Teilnehmende (für den Distanzunterricht)

>   6 Filme:

  1. Wie indigene Völker ihr Wissen über die Natur nutzen
  2. Klimawandel bringt Nomaden und Rentiere in Bedrängnis
  3. Mit einer jahrhundertealten Bauanleitung für künstliche Inseln Mexikos Mangroven retten
  4. Panama – fairer Kakaoanbau nach alter Tradition
  5. ​​​​​Indiens Kamelnomaden kämpfen um einen Platz in der modernen Welt
  6. Junge Indigene in Kolumbien kämpfen für den Erhalt ihrer Kultur

 

>   4 Artikel

  1.  Nemonte Nenquimo: Die indigene Siegerin
  2.  Brasiliens Indigene schützen ihren Wald per Handy und App
  3.  Südafrikas essbare Insekten: vom Teller in die Datenbank
  4.  Kulturkampf mit Pfeil, Bogen und Handy


Für den Präsenzunterricht:
Bitte laden Sie das "Lernheft für Lehrende" für Ihre Unterrichtsvorbereitung herunter. Darin sind alle Arbeitsblätter als Kopiervorlage, samt erklärender Handreichungen mit Lösungen enthalten. Das "Lernheft für Lehrende" finden Sie unter "Downloads" als PDF-Datei. 


Für den Distanzunterricht:
Laden Sie für Ihren Distanzunterricht zusätzlich zum "Lernheft für Lehrende" das interaktive "Arbeitsheft für Teilnehmende" im Bereich "Downloads" herunter. Sie können die PDF-Datei anschließend den Teilnehmenden z.B. als E-Mail-Anhang zusenden. Im "Arbeitsheft für Teilnehmende" befinden sich nur die Arbeitsblätter (ohne Lösungen). Die Teilnehmenden können alle Aufgaben eigenständig an einem Rechner bearbeiten, abspeichern und an Sie zurückmailen. Für das "Arbeitsheft für Teilnehmende" wird ein Programm zur Bearbeitung von PDF-Dateien benötigt - zum Beispiel der kostenfreie Adobe Acrobat Reader.


Schreiben Sie uns
Sie haben Fragen zu unseren Global-Ideas-Lernpaketen oder benötigen eine Printversion des vorliegenden Materials inklusive DVD? Wir freuen uns auf Ihre E-Mail: globalideas@dw.com

Downloads