Von Augentäuschern, Modeträumen und Witzeerzählern | Bücher | DW | 25.04.2012
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Bücher

Von Augentäuschern, Modeträumen und Witzeerzählern

Matthias Gatza spricht über seinen Thriller "Der Augentäuscher" +++ Vom Schreibtisch geräumt: Bücher und Hörbücher +++ Kommt ein Literaturkritiker zum Arzt: Eckart von Hirschhausen und Hellmuth Karasek erzählen Witze

In der Die letzte Ausgabe dieser Podcast-Reihe geht es um diese

Themen und Bücher:

Der Autor Mathias Gatza erklärt, was ihn derart am Barock fasziniert, dass er dort seinen Thriller "Der Augentäuscher" spielen lässt.
Graf Verlag 2012; 352 S.; 19,99 Euro
Als Hörbuch: Gekürzte Lesung von Hans Kremer u.a.; Hörbuch Hamburg; 6 CD 19,99 Euro

Vom Schreibtisch geräumt und vorgestellt:

  • Odile Kennel: "Was Ida sagt", dtv Verlag, 320 Seiten, ISBN 978-3-423-24896-9, 14,90 Euro.
  • Joan Didion: "Blaue Stunden", Ullstein Verlag, 208 Seiten, ISBN 978-3-550-08886-5, 18,50 Euro.
  • Thomas Willmann: "Das finstere Tal", gelesen von Matthias Brandt, Hörbuch Hamburg, ca. 467 Minuten, 6 CD, ISBN 978-3-89903-348-9, 19,99 Euro.
  • Gertrud Lehnert: "Frauen mit Stil. Modeträume aus drei Jahrhunderten", Elisabeth Sandmann Verlag, 160 Seiten, ISBN 978-3-938045-65-7, 24,95 Euro.
  • Gertrud Lehnert (Hrsg.): "Räume der Mode", Wilhelm Fink Verlag, 310 Seiten, ISBN: 978-3-7705-5200-9, 39,90 Euro
  • Eckart von Hirschhausen und Hellmuth Karasek: Ist das ein Witz?
  • Der Hörverlag 2012; 1 CD; 14;99 Euro

Redaktion: Gabriela Schaaf
Moderation: Marlis Schaum und Gabriela Schaaf

Audio und Video zum Thema