Tanz der Marktfrauen in München | DW Reise | DW | 09.02.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Tanz der Marktfrauen in München

Am Faschingsdienstag haben die Marktfrauen des Viktualienmarkts alljährlich ihren großen Auftritt. Das Tanz-Spektakel ist der Höhepunkt der närrischen Zeit in München.

In extravaganten Kostümen mit bunten Röcken und Hüten tanzten die Marktfrauen ab 11.00 Uhr auf dem Viktualienmarkt. Tausende Münchner und Touristen schauten ihnen dabei zu.

Neben traditionellen Tänzen hatten die Frauen auch moderne Einlagen einstudiert. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) eröffnete das närrische Treiben.

Den Tanz der Marktfrauen gibt es schon seit mehr als 100 Jahren. Nach ihrem Auftritt verteilt sich die Faschingsfeier traditionell über den ganzen Markt.

Am Aschermittwoch kehren die Marktfrauen zurück zu ihren Ständen auf dem Viktualienmarkt, an denen sie Lebensmittel und Blumen verkaufen.

le (dpa/br.de)