″Solo: A Star Wars Story″ feiert in Cannes Premiere | Filme | DW | 06.04.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

"Solo: A Star Wars Story" feiert in Cannes Premiere

Fans können es kaum erwarten. Nachdem beim Superbowl in den USA der Trailer vorgestellt wurde, gibt es jetzt einen Termin für die Weltpremiere von "Solo: A Star Wars Story".

Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Entsprechend wissen die Macher des neuen Films aus der Blockbuster-Reihe "Star Wars", wie sie die Spannung knistern lassen. Jedes Detail um den Kinostart wird wohldosiert an die Öffentlichkeit lanciert. Nachdem der Trailer für "Solo: A Star Wars Story" während des Superbowls vorgestellt wurde, gibt es jetzt ein Datum für die Weltpremiere. Wenngleich auch darüber noch der Nebel der Ungewissheit wabert. Die Geschichte des Weltraumhelden Han Solo solle außerhalb des Wettbewerbs von Cannes im Mai Premiere feiern, teilte das Festival mit. Das genau Premieren-Datum wurde nicht genannt, laut "Hollywood Reporter" soll es aber der 15. Mai sein.

Han Solo und seine Geschichte stehen im Mittelpunkt

Alden Ehrenreich (picture-alliance/dpa/J. Kalaene)

Alden Ehrenreich spielt den jungen Han Solo

 In der "Star Wars"-Auskoppelung geht es um das Leben des jungen Schmugglers Han Solo, bevor er Luke Skywalker trifft. Regie führt Ron Howard. Alden Ehrenreich spielt die Hauptrolle, auch "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke, Woody Harrelson und Paul Bettany sind dabei.

In Deutschland, so viel steht schon fest, läuft "Solo: A Star Wars Story" ab dem 24. Mai im Kino.

so/pg (dpa)

Die Redaktion empfiehlt

DW KINO-Moderatoren Hans Christoph von Bock & Scott Roxborough (DW/S. Bartlick)

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.