Schalke gewinnt denkwürdiges Derby in Dortmund | Fußball | DW | 27.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sechs Tore, zwei Platzverweise

Schalke gewinnt denkwürdiges Derby in Dortmund

Schalke 04 zerstört die Meisterträume des Erzrivalen Borussia Dortmund in einem spektakulären Revierderby. In einer denkwürdigen zweiten Halbzeit fallen wie im ersten Durchgang drei Tore - dazu gibt es zwei Rote Karten.

Fußball Bundesliga 31. Spieltag l BVB Dortmund vs FC Schalke 04 l Tor 1:2 Jubel (Getty Images/Bongarts/S. Franklin)

Torschütze zum 2:1 für Schalke: Salif Sané

DORTMUND - SCHALKE 2:4 (1:2)

DÜSSELDORF - BREMEN 4:1 (2:1)

LEIPZIG - FREIBURG 2:1 (1:0)

FRANKFURT - HERTHA 0:0 (0:0)

HANNOVER - MAINZ 1:0 (0:0)

-------------

Fußball Bundesliga 31. Spieltag l BVB Dortmund vs FC Schalke 04 l Tor 1:2 Kopfball (Getty Images/Bongarts/M. Rose)

Der Moment, in dem Schalke in Führung ging: Salif Sané köpft das 2:1

 Vier Gegentreffer und zwei Rote Karten - Borussia Dortmund hat im Rennen um die deutsche Meisterschaft einen gewaltigen Rückschlag erlitten. Ausgerechnet im prestigeträchtigen Revierderby gegen den Erzrivalen FC Schalke 04 verspielte der Tabellenzweite beim 2:4 (1:2) womöglich seine Titelchance. Gewinnt Spitzenreiter FC Bayern am Sonntag beim 1. FC Nürnberg, würde der Abstand zu den Münchnern bei noch ausstehenden drei Spielen auf vier Punkte anwachsen. Zudem muss der BVB vorerst ohne Superstar Marco Reus und Abwehrspieler Marius Wolf auskommen, die jeweils nach Foulspielen in der 60. und 65. Minute die Rote Karte sahen.      Dagegen gelang den Schalkern dank der Treffer von Daniel Caligiuri (18./Foulelfmeter/62.), Salif Sané (28.) und Breel Embolo (86.) vor 81 196 Zuschauern im ausverkauften Signal Iduna Park ein großer Schritt Richtung Klassenverbleib. Für das Tor zur zwischenzeitlichen 1:0-Führung des BVB hatte Mario Götze (14.) gesorgt. Das zweite BVB-Tor erzielte Axel Witsel (84.)

dvo/sw (dpa)

Spiel verpasst? Hier gibt es die gesamte Partie noch einmal zum Nachlesen im DW-Liveticker: 

-------------

ABPFIFF

90.+3 MINUTE: Das Spiel ist durch. Seit dem 4:2 für Schalke haben hier beide Teams keine nennenswerten Aktionen mehr in Richtung des gegnerischen Tores initiiert. Schalke bereitet sich auf die Party vor, der BVB hat aufgegeben. 

89. MINUTE: GELBE KARTE - Auch SEBASTIAN RUDY holt sich die Gelbe Karte ab, auch er nach einem Foul gegen Pulisic.

88. MINUTE: GELBE KARTE - Pulisic treibt den Ball nochmal nach vorne und wird dann von OMAR MASCAREL taktisch gefoult. GELB für den Schalker. 

86. MINUTE: TOR - BREEL EMBOLO mit dem 4:2! Serdar setzt sich an der Seitenlinie durch, gibt auf Oczipka, der sofort auf Embolo weiterleitet, der mit einem sehenswerten Flachschuss ins lange Eck das Tor erzielt.

84. MINUTE: TOR - Sancho schickt Bruun Larsen, der den Seitenwechsel sucht und so die Flanke ermöglicht, die er dann selber per Kopf aus Rücklage auf AXEL WITSEL gibt, der aus zwei Metern nur noch einschieben muss. 

83. MINUTE: WECHSEL - Götze macht Platz für JACOB BRUUN LARSEN

81. MINUTE: Stambouli nimmt Alcacer bei seinem zweiten Ballkontakt den Ball ab und schickt Embolo, der aber eine völlig verunglückte Flanke hinlegt. 

79. MINUTE: Burgstaller hat nach einer schönen Kombination im Strafraum das 4:1 auf dem Fuß, drischt den Ball freistehend aus rund zwölf Metern aber über das Dortmunder Tor. 

78. MINUTE: WECHSEL - Beim BVB kommt CHRISTIAN PULISIC für Guerreiro ins Spiel.

77. MINUTE: WECHSEL - Weston McKennie - akut platzverweisgefährdet - geht runter, für ihn kommt JEFFREY BRUMA

76. MINUTE: Wenn der BVB hier nochmal zurückkommen will, muss jetzt etwas passieren. Doch die acht verbliebenen Schwarz-Gelben Spieler wirken wie paralysiert. 

72. MINUTE: GELBE KARTE - WESTON MCKENNIE mit einer brutalen Grätsche gegen Witsel - mindestens genauso rotwürdig wie die Aktionen der Dortmunder, doch der Schalker spielt in der Szene auch den Ball und kommt mit Gelb davon - knifflig. 

69. MINUTE: Jetzt spielt Schalke hier gegen völlig perplexe Dortmunder groß auf. Rudy sucht mit einem tollen Pass Burgstaller, der in bester Position im Strafraum allerdings nur die Fußspitze an den Ball bekommt. 

67. MINUTE: WECHSEL - Bei Schalke geht mit Daniel Caligiuri der wahrscheinliche Held dieses Derbys (zwei Tore, eine Vorlage) vom Platz. Für ihn kommt SEBASTIAN RUDY

65. MINUTE: ROTE KARTE - Auch MARIUS WOLF sieht Rot! Eine Kopie des Platzverweises von Reus: Auch Wolf geht Serdar aus vollem Lauf von hinten in die Beine. Beide Platzverweise kann man so geben. 

64. MINUTE: Guerreiro setzt sich im Strafraum stark durch, doch seine Flanke kann Nübel im Schalker Tor locker abfangen. 

62. MINUTE: TOR - DANIEL CALIGIURI macht das 3:1, indem er einen Freistoß aus mehr als 25 Metern im Winkel versenkt - unhaltbar für Bürki! 

60. MINUTE: ROTE KARTE - MARCO REUS geht ohne Rücksicht auf die Gesundheit von Serdar von hinten in die Beine. Zwayer zieht sofort Rot - hart aber gerechtfertigt. 

59. MINUTE: Götze auf Wolf, der händerringend eine Anspielstation sucht, aber nicht findet.

57. MINUTE: Burgstaller reißt Witsel um, sieht aber auch hier nicht die Gelbe Karte, sondern wird ein "letztes Mal" ermahnt. 

56. MINUTE: WECHSEL - Lucien Favre reagiert und bringt PACO ALCACER für Thomas Delaney. 

54. MINUTE: Burgstaller probiert es alleine gegen vier, verliert den Ball und foult anschließend. Große Aufregung bei den Dortmundern, die Gelb für den Österreicher fordern. 

52. MINUTE: Guerreiro sucht mit einem Chipball Reus, der aber im Luftduell mit Sané keine Chance hat. 

50. MINUTE: Mascarell und Burgstaller probieren so etwas wie eine Kombination - es gibt am Ende Abstoß für den BVB. 

49. MINUTE: Guerreiro zieht von rechts nach innen und zieht ab, der abgefälschte Ball ist für Nübel nicht ganz einfach, doch der Schalker Keeper löst das souverän.

47. MINUTE: Bekanntes Bild aus dem ersten Durchgang: Der BVB versucht, das Spiel zu machen, Schalke agiert abwartend. 

WIEDERANPFIFF

Schalke 04 führt glücklich und überraschend zur Pause in Dortmund. Nach dem BVB-Führungstreffer durch Götze (14. Minute) kommen die Schalker durch einen Elfmeter, den Schiedsrichter Zwayer nach Ansicht der Videobilder gab, durch Caligiuri (18.) zum Ausgleich, ehe Sané (28.) die Gäste nach einem Eckball per Kopf sogar in Führung bringt.

HALBZEIT

45.+4 MINUTE: Sancho und Götze probieren es nochmal mit einer Kombination im Schalker Strafraum, doch die Gäste können klären. 

45.+3 MINUTE: GELBE KARTE - BREEL Embolo geht zu hart gegen Weigl zu Werke und sieht die Verwarnung. Derer hat Schalke drei im ersten Durchgang gesammelt, der BVB keine. 

45.+2 MINUTE: Guerreiro bringt den Ball rein, Sané und Nübel sind sich nicht einig. Der Senegalese köpft den Ball am Keeper vorbei ins Seitenaus, Delaney war noch dran - Abstoß Schalke.

45.+1 MINUTE: Es gibt Freistoß für Schalke und dazu vier Minuten Nachspielzeit. 

45. MINUTE: Wieder eine Ecke für Schalke, doch dieses Mal geht der Kopfball der Gäste ein gutes Stück am Tor vorbei. 

42. MINUTE: Wolf erobert den Ball stark und schmeißt dann den Turbo an, verpasst es nach seinem Solo aber, im richtigen Moment abzugeben. 

40. MINUTE: Sancho lässt drei, vier Gegenspieler stehen und reißt dadurch die Lücke, in die Wolf einsprintet, der de Ball des jungen Engländers aber nicht schnell genug verwerten kann. 

38. MINUTE: Reus probiert es mit einer Einzelaktion, geht an Stambouli vorbei, doch Alexander Nübel ist wachsam und läuft den Dortmunder ab. 

36. MINUTE: GELBE KARTE - SUAT SERDAR grätscht Guerreiro an der Seitenlinie mit offener Sohle ab und sieht zurecht Gelb.

35. MINUTE: Super Dribbling von Sancho, dann kommt Delaney zum Schuss - vorbei! 

34. MINUTE: GELBE KARTE - DANIEL CALIGIURI sieht nach einem taktischen Foul Gelb! 

30. MINUTE: Schöne Flanke auf Thomas Delaney, der nicht genügend Druck hinter seinen Kopfball bekommt. 

28. MINUTE: TOR SALIF SANÉ mit dem 2:1 für Schalke! Die erste Ecke der Schalker bringt die Führung. Caligiuris Eckball findet Sané, der sich gegen alle Gegenspieler durchsetzen kann und wuchtig, wie unhaltbar für Bürki zum 2:1 einköpft. 

24. MINUTE: Sané, der bei der Freistoßsituation im Luftduell mit Akanji aneinandergeknallt war, muss am Boden liegen behandelt werden. Offenbar ist er unglücklich aufs Knie gefallen. 

23. MINUTE: Guerreiro wird auf halblinker Position gelegt - Freistoß! Reus bringt ihn rein, Schalke kann zunächst klären, doch das direkt zu Götze, der es mit dem Volleyschuss direkt probiert. 

20. MINUTE: Der BVB wirkt alles andere als geschockt, rennt aber auch nicht wütend und unkontrolliert an. Spiel läuft wieder so, wie vor den Toren: Schalke steht tief, der BVB baut kontrolliert auf. 

18. MINUTE: TOR - den fälligen Elfer, der selbst bei den Schalkern, die nicht mal reklamiert hatten und Trainer Stevens, der ungläubig an der Linie stand, verwandelt DANIEL CALIGIURI zum Ausgleich. 

17. MINUTE: ELFMETER - eine eigentlich geklärte Situation wird von Schiedsrichter Zwayer per Videoansicht überprüft und er stellt bei der Schalker Flanke ein handspiel von JULIAN WEIGL fest.

15. MINUTE: Sancho wurde beim Torjubel an der Eckfahne offenbar von einem Gegenstand von den Rängen getroffen und muss behandelt werden, es geht aber nach kurzer Zeit weiter. 

14. MINUTE: TOR - MARIO GÖTZE erzielt das 1:0! Witsel lässt den Ball wunderbar mit der Brust für Sancho abtropfen, der mit einem Traumzuspiel im richtigen Moment Götze findet, der in den Strafraum perfekt getimed einläuft und frei mit dem Kopf vollendet. 

13. MINUTE: Reus tritt einen Freistoß, der aber nichts einbringt. 

12. MINUTE: McKennie schickt nach einer starken Balleroberung in der eigenen Hälfte Burgstaller, der sich auf dem rechten Flügel aber nicht durchsetzen kann. 

11. MINUTE: Witsel lässt den Ball für Delaney passieren, der aus ca. 20 Metern abzieht. Der Ball geht weit vorbei, aber wir haben den ersten Torversuch. 

9. MINUTE: Serdar nimmt Sancho zum wiederholten Mal stark den Ball ab und gibt direkt nach vorne, wo der BVB sich nur mit einem Foul helfen kann - Freistoß Schalke. Der bringt allerdings nichts ein. 

8. MINUTE: Besonders Axel Witsel und Marius Wolf sind in den ersten Minuten die Aktivposten im BVB-Aufbauspiel, so auch dieses Mal, als Oczipka Wolf rustikal abräumt. 

6. MINUTE: Serdar schickt Embolo, der es mit dem Dribbling gegen Landsmann Akanji probiert, aber am souverän agierenden Dortmunder scheitert. 

4. MINUTE: Der BVB versucht, in Rihe das Spiel aufzubauen, Schalke wartet ab und lässt sich erstmal nicht zu frühen Angriffen auf den Ball verleiten. 

2. MINUTE: Noch ist es spielerisch ein laues Lüftchen, lediglich die mitgereisten Schalker Fans haben bereits für blau-weißen Rauch im Fanblock gesorgt, das Spiel läuft unter Schwaden. 

ANPFIFF

15:20 Uhr: Die Rekordtorschützen - Absolut unangefochtener Rekordtorschütze im Revierderby ist Lothar Emmerich, der in zwölf Duellen sensationelle elf Treffer erzielte. Ihm folgen der heutige BVB-Sportdirektor Michael Zorc mit acht und Rainhold Wosab (BVB) mit sechs Treffern. Erst dann folgen die besten Torschützen der Knappen: Unter anderem trafen Olaf Thon un Kevin Kuranyi je fünf Mal im Revierderby. 

15:15 Uhr: Die letzten Duelle - 15 Duelle gab es seit dem Aufeinandertreffen im Supercup-Finale 2011 (4:3 n.E. für Schalke) in der Bundesliga. Davon gewann der BVB sechs und Schalke vier bei fünf Remis. 

15:08 Uhr: Dortmund zu Hause Favorit - Nicht nur die Tabellensituation sprechen für den BVB, sondern auch der Heimvorteil von 46 Bundesliga-Duellen in Dortmund gewann der BVB 20 und verlor deren elf. 15 Mal trennte sich die Rivalen in Dortmund mit unentschieden. Der Schalker Sieg in Dortmund ist übrigens datiert vom 20. Oktober 2012. Trainer bei Schalkes 2:1-Sieg damals war ein gewisser Huub Stevens. 

15:05 Uhr: Die Bilanz - 111 Duelle gab es zwischen den Erzrivalen bislang insgesamt. Dabei waren beide jeweils 38 Mal siegreich, bei 35 Spielen, die Remis endeten. In der Bundesliga hat der BVB leichte statistische Vorteile: Von 93 Duellen gewannen die Schwarz-Gelben 33. Schalke hingegen gewann nur 31, 29 mal trennte man sich in der Liga unentschieden. 

15 Uhr: Die Aufstellungen - Dortmund: 1 Bürki - 27 Wolf, 33 Weigl, 16 Akanji, 4 Diallo - 28 Witsel, 6 Delaney - 7 Sancho, 11 Reus, 13 Guerreiro - 10 Mario Götze

Schalke: 35 Nübel - 17 Stambouli, 26 Salif Sane, 5 Nastasic - 18 Caligiuri, 6 Mascarell, 2 McKennie, 24 Oczipka - 8 Serdar - 19 Burgstaller, 36 Embolo

Herzlich willkommen im DW-Liveticker zum Revierderby! 

 

Die Redaktion empfiehlt