Rothenburg ob der Tauber in 360° | DW Reise | DW | 02.09.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Rothenburg ob der Tauber in 360°

In der bayerischen Kleinstadt scheint die Zeit stehen geblieben zu sein: Besucher fühlen sich hier wie im Mittelalter, denn viele Häuser aus dieser Zeit sind in Rothenburg original erhalten. Ein Besuch mit Rundumblick.

Fachwerk, verwinkelte Gassen, eine durchgehende Stadtmauer - Rothenburg ist Romantik pur. Jedes Jahr strömen rund zwei Millionen Touristen in die kleine Stadt. Sie ist einer der Höhepunkte auf der Romantischen Straße, der bekanntesten Ferienstraße in Deutschland.

Bis zum 17. Jahrhundert war Rothenburg eine wohlhabende Stadt, nach der Belagerung im 30-jährigen Krieg verlor sie allerdings an Bedeutung und entwickelte sich danach kaum weiter. Das alte Stadtbild ist bis heute grundlegend erhalten geblieben. 

DW-Reporterin Elisabeth Yorck von Wartenburg hat sich unter die vielen Touristen gemischt und führt Sie mit ihrer 360°-Kamera durch die Stadt. Folgen Sie ihr auf die Stadtmauer, zum Marktplatz, durch die Gassen und in das Weihnachtsdorf, das ganzjährig geöffnet hat. Wenn Sie eine VR-Brille besitzen, schauen Sie sich das Video in Virtual Reality an.

Die Redaktion empfiehlt