Rosa von Praunheim | Nachrichten & Analysen: der globale Blick auf Schlagzeilen | DW | 24.11.2017
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Rosa von Praunheim

Rosa von Praunheim gilt als Wegbereiter der Schwulen- und Lesbenbewegung in Deutschland. Seit über 40 Jahre kämpft der Autor und Filmemacher in seinen Dokumentationen gegen die Diskriminierung von Homosexuellen.

Holger Mischwitzky (*1942) legte sich schon früh den Künstlernamen Rosa von Praunheim zu. 1971 schockte er die bundesdeutsche Gesellschaft mit dem Film "Nicht der Homosexuelle ist pervers, sondern die Situation in der er lebt" und wurde zur Ikone der Homosexuellen. Für seine rund 80 Filme über Lesben, Schwule, Transvestiten, sich selbst und über starke Frauen hat er zahlreiche Preise bekommen.