Reporter - Weltwärts: Freiwillig helfen in Deutschland | Reporter - Vor Ort | DW | 10.08.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Reporter - Weltwärts: Freiwillig helfen in Deutschland

Moises kommt aus einer armen Gegend in Mexiko – und arbeitet als Freiwilliger im reichen Deutschland, in einem Drogenhilfezentrum in Bielefeld. So will es "weltwärts", ein Freiwilligendienst der Bundesregierung.

Video ansehen 12:33

Bis vor kurzem wurden mit dem "weltwärts"-Programm vor allem junge Deutsche in alle Welt geschickt, doch seit einigen Jahren ist das Programm keine Einbahnstraße mehr. Die Idee: Junge Menschen aus dem globalen Süden lernen in sozialen Einrichtungen in Deutschland Konzepte kennen, die sie auch in ihrer Heimat anwenden können.

Moises lebt in Mexiko in einer indigenen Gemeinde auf dem Land. Als einer der ganz wenigen von dort hat er Soziale Arbeit studiert und arbeitet in einem Kindergarten. Was bringt ihm das Programm?

Eine Reportage von Anna Marie Goretzki.