Portugal und Spanien mit Achterbahn-Remis | Sport | DW | 15.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

WM 2018

Portugal und Spanien mit Achterbahn-Remis

Bitte anschnallen! Portugal und Spanien liefern sich ein unglaubliches Duell im ersten Gruppenspiel. Spanien holt zweimal einen Rückstand auf. Portugals Superstar Ronaldo setzt sich ein Denkmal.

Selten lässt sich ein Spiel so auf einen Spieler fokussieren wie diese erste Partie in Gruppe B. Cristiano Ronaldo hat seine Weltklasse unter Beweis gestellt und drei Treffer erzielt. Das reichte Fußball-Europameister Portugal trotzdem nicht zum Sieg gegen den Erzrivalen Spanien. Das Duell endete 3:3 (2:1). Die Furia Roja ist damit seit 21 Länderspielen ungeschlagen. 

Der Ausnahmespieler von Champions-League-Sieger Real Madrid traf in der 4., 44. und 88. Minute in Sotschi für den EM-Champion. Damit erzielte Ronaldo als vierter Spieler nach Pele, Uwe Seeler und Miroslav Klose in vier aufeinanderfolgenden WM-Endrunde jeweils mindestens ein Tor. Diego Costa erzielte in der 24. und 55. Minute zweimal den Ausgleich für den Weltmeister von 2010. Nacho gelang in der 58. Minute das zwischenzeitliche 3:2 für Spanien.
 

Interessiert wie dieses Wahnsinns-Spiel im Einzelnen lief? Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen. 

 

PORTUGAL - SPANIEN 3:3 (2:1)
------------

ABPFIFF!!!

90.+3 Minute: Ronaldo sitzt am Boden. Vielleicht ein Krampf. Den hätte er sich redlich verdient. Herausragende Leistung.  

90. Minute: Vier Minuten obendrauf. Und jetzt auf einmal Portugal am Drücker.

87. Minute: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR für Portugal!!!!

R-O-N-A-L-D-O! Sein dritter Treffer. Perfekter Freistoß aus 22 Metern. Einfach außerordentlich! Man kann ihn mögen oder nicht. Aber das ist Extraklasse. Er macht sich unsterblich.  

86. Minute: WECHSEL bei Spanien SILVA geht, VAZQUEZ kommt. 

82. Minute: Spanien verfährt jetzt nach dem alten Prinzip von Otto Rehagel: "Wenn wir den Ball haben, kann der Gegner kein Tor schiessen." Ewige Ballstafetten, die Portugiesen rennen hinterher.   

81. Minute: WECHSEL bei Portugal. SILVA kommt für  GUEDES.

79. Minute: Portugal mit einem langen Ball auf Ronaldo. Der wirft sich gegen De Gea, der mit ihm zu Boden geht. Den Abpraller kann aber keiner verwerten.

77. Minute: WECHSEL bei Spanien. Unter Applaus geht Doppeltorschütze COSTA vom Feld, für ihn ist ASPAS drin.

76. Minute: Portugal muss jetzt mehr kommen. Kontern reicht nicht. Doch die Mannschaft tut sich schwer. Spanien ist schwer aus der Ruhe zu bringen. 

71. Minute: Wieder ist Costa im Strafraum am Ball, aber sein Versuch geht rechts vorbei. 

70. Minute: Portugal WECHSELT QUARESMA für SILVA ein. Und Spanien WECHSELT THIAGO für INIESTA ein. 

68. Minute: WECHSEL bei Portugal. JOAO MARIO kommt für FERNANDES.

WM 2018 | Russland | Portugal – Spanien (Reuters/F. Lenoir)

Knaller zum 3:2 für Spanien: Abwehrspieler Nacho

58. Minute: TOOOOOOOOR für Spanien!!!! Toller Treffer. NACHO hämmert das Ding volley von halbrechts an den linken Innenpfosten und ins Netz. Die Vorlage, die noch abgefälscht war, kam von Isco. Der Spieler von Real Madrid ist der beste und aktivste Spanier. Überall unterwegs, tolle Technik. 

55. Minute: TOOOOOOOOOOOOR für Spanien!!!  COSTA trifft zum Ausgleich. Ein Freistoß wird von Busquets vors Tor geköpft. Dort ist COSTA zur Stelle. 

52. Minute: Spanien zieht jetzt das gewohnte Kurzpassspiel auf. Doch richtig gefährlich wird es nicht. Portugal steht gut und ist jederzeit zum Kontern bereit. 

ANPFIFF 2. Hälfte

HALBZEIT in Sotschi! Ein sehr unterhaltsame, dramatische Partie mit viel Tempo. Ronaldo trifft doppelt. Einmal vom Elfmeterpunkt (4.), einmal unter Mithilfe von Spaniens Keeper De Gea (44.). Für die etwas spielstärkeren Spanier macht Costa den zwischenzeitlichen Ausgleich (24.). Ronaldo ist damit einer von nur vier Spielern (Pelé, Seeler, Klose) die bei vier verschiedenen WM-Turnieren getroffen haben. 

44. Minute: TOOOOOOOOR für Portugal. Wieder trifft RONALDO!!! Der Superstar bekommt die Kugel in der Strafraumbirne, dreht sich und zieht ab. Spaniens Keeper David de Gea lässt ihn durch die Hände gleiten. Ein schwerer Patzer! 

42. Minute: Isco schiesst von halbrechts. doch Portugals Rui Patricio im Tor hat den Ball. 

35. Minute: Ball wird für Iniesta im Strafraum zurück gelegt. Doch der 34-Jährige trifft die Murmel nicht richtig, sie trudelt knapp rechts vorbei. 

33. Minute: Gute halbe Stunde gespielt. Spanien übernimmt die Spielkontrolle. Man merkt: es sind auf beiden Seiten tolle Fußballer auf dem Rasen. Portugal lauert auf gefährliche Konter. 

28. Minute:  GELB für Portugals FERNANDES.

28. Minute: Spanien mit Isco. Der nagelt das Leder an die Latte, es landet genau auf der Linie und springt wieder heraus. Kein Tor, aber verdammt knapp. 

WM 2018 | Russland | Portugal – Spanien (Reuters/L. Nicholson)

Costa gegen Pepe: Foul oder nicht ?

24. Minute: TOOOOOOOOOR für Spanien!  COSTA macht den Ausgleich. Lässt Fonte toll aussteigen. Allerdings geht er in der Entstehung mit Hand und Ellbogen in einen Luftkampf mit Pepe, der zu Boden geht. Die Videoschiris haben das gecheckt. Tor zählt. Auch da hätte ich anders entschieden. 

21. Minute: Wow, jetzt geht die Post ab. Iniesta setzt sich für Spanien super auf links durch und legt für Silva zurück. Dessen Schuss wird abgelenkt. Im Gegenzug kontert Portugal schnell, aber scheitern im Strafraum. 

18. Minute: GELB für Spaniens BUSQUETS. Foulspiel. Klare Sache.

15. Minute: Die Spanier wirken nicht wirklich beeindruckt vom frühen Gegentreffer. Sie sind aber auch noch nicht richtig im Spiel angekommen. Die Kombinationen kommen noch nicht zustande. Portugal lauert auf Konter. Mit dem pfeilschnellen Ronaldo keine schlechte Taktik. 

10. Minute: Gute Chance für Spanien. David Silva jagt das Leder aber freistehend aus zentraler Position drüber. Kann man besser machen.  

4. Minute: TOOOOOOR für Portugal! RONALDO, schießt halbhoch rechts ins Eck. Keine Chance für Spaniens Keeper De Gea.

WM 2018 | Russland | Portugal – Spanien (Reuters/F. Lenoir)

Elfmeterszene: Ronaldo streift Nacho und fällt

3. Minute: ELFMETER für Portugal! RONALDO streift das  Abwehrbein von Nacho und fällt. Kontakt war da, aber für mich dennoch kein Strafstoß. 

2. Minute: Ronaldo zum ersten Mal am Ball. Gleich brandet Jubel auf. Es scheinen viele Portugiesen an die Schwarzmeerküste gereist zu sein. 

ANPFIFF! Die Partie läuft 

19:55 Uhr: Schiedsrichter ist der Italiener Gieanluca Rocchi. Bei ihm sitzen die Karten recht locker, sagt die Statistik. 

19:48 Uhr: Es ist ziemlich heiß und schwül an der Schwarzmeerküste. Sollte beide Teams aber nicht jucken. Eher schon die Schlagzeilen der letzten Tage. Spanien knabbert am Trainer-Ärger, spannend wie das Team den Last-Minute Wechsel zu Hierro verdaut. Ähnliches gilt für Ronaldo. Der Portugiese hat sich abseits der WM mit den spanischen Finanzbehörden geeinigt. Seine Strafe: mehr als zwei Jahre Haft auf Bewährung und 18,8 Millionen Euro Nachzahlung.  

19:47 Uhr:  Die Aufstellungen beider Teams: 

19:45 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker! Jetzt kribbelt es zum ersten Mal richtig bei dieser WM. In Sachen Spielkultur waren die vorangegangenen drei Partien sehr mager. Da wird bei diesem Aufeinandertreffen in Sotschi definitiv mehr kommen.

Die Redaktion empfiehlt