Norman Foster | Nachrichten & Analysen: der globale Blick auf Schlagzeilen | DW | 11.04.2016
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Norman Foster

Der Brite Norman Foster zählt zu den bekanntesten Architekten der Welt. Von ihm stammen berühmte Entwürfe wie die gläserne Reichstagskuppel in Berlin, der Hearst Tower in New York oder die Millennium Bridge in London.

Norman Robert Foster wurde am 1. Juni 1935 in Manchester geboren. 1990 schlug ihn die britische Königin Elizabeth II. zum Ritter und erhob den Arbeitersohn damit in den Adelsstand. Das von ihm gegründete Architekturbüro Foster & Partners ist weltweit erfolgreich - und noch immer kontrolliert der Senior-Chef persönlich jeden finalen Entwurf. Funktionalität, Beständigkeit und Anmut sind die Leitmotive seiner Bauten. Der Stararchitekt hat für sein Werk viele Auszeichnungen erhalten, darunter den Pritzker Preis.