Neues Geld für europäische Märkte | Wirtschaft | DW | 20.03.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Neues Geld für europäische Märkte

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat dem Bankensystem der Eurozone über Ostern 15 Milliarden Euro als zusätzliche Liquidität bereitgestellt. Das teilte die EZB am Donnerstag in Frankfurt mit. Die EZB hatte in den vergangenen Monaten dem Finanzmarkt mehrmals frisches Geld zur Verfügung gestellt. Auch andere Notenbanken hatten dies seit Aufkeimen der internationalen Finanzkrise getan.

  • Datum 20.03.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DS0o
  • Datum 20.03.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/DS0o