Musik und Talk: Stars hautnah beim ″Privatkonzert″ | Musik | DW | 01.11.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Musik

Musik und Talk: Stars hautnah beim "Privatkonzert"

Wussten Sie, dass Bestsellerautor Frank Schätzing auch Musik macht? Er ist neben ESC-Siegerin Nicole und Geigerin Lindsey Stirling nur einer der Gäste, die beim Privatkonzert auftreten und aus dem Nähkästchen plaudern.

Stephanie Stumph und Wigald Boning

Das Moderatoren-Team Stephanie Stumph und Wigald Boning freut sich auf seine Gäste

Gastgeber der mittlerweile dritten TV-Staffel der gemeinsamen Talk- und Musikreihe von DW und MDR (Mitteldeutsche Rundfunk) sind die Schauspielerin und Songschreiberin Stephanie Stumph und der Komiker Wigald Boning, die in der Sendung auch selbst als Musiker aktiv sind. Sieben neue Folgen und eine "Best of"-Ausgabe wird es ab dem 2. November einmal wöchentlich geben. Dazu haben die Moderatoren auch diesmal hochkarätige nationale und internationale Gäste zum Hausbesuch geladen.

Diese Stars sind zu Gast 

Zugesagt haben der britische Singer-Songwriter Albert Hammond ("It Never Rains in Southern California"), die deutsche Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin Nicole ("Ein bisschen Frieden"), der kanadische Hollywood-Schauspieler und Sänger Kiefer Sutherland und die Ost-Rock-Band City. Außerdem mit von der Partie sind der deutsche Bestsellerautor Frank Schätzing ("Der Schwarm") mit seiner Band Taxi Galaxi, die dänische Singer-Songwriterin Aura Dione ("Geronimo"), die kanadische Band The Strumbellas ("Spirits") und die US-amerikanische Stargeigerin Lindsey Stirling.

Kiefer Sutherland mit Gitarre und Hut (imago images/Future Image)

Kiefer Sutherland kann nicht nur große Bühne - beim Privatkonzert singt er auf dem Sofa

Welthits mal ganz anders 

In der ersten Folge singen die City-Rocker ihren Song "Am Fenster" - mit dem wohl bekanntesten Violinensolo der deutschen Rockgeschichte. Lindsey Stirling wird ihren Hit "Roundtable Rival" zum Besten geben; auf YouTube gibt es für das Stück schon mehr als 220 Millionen Klicks. Außerdem bringt die Amerikanerin gemeinsam mit City-Musiker Georgi Gogow eine Geigen-Version von Leonard Cohens Klassiker "Hallelujah" zu Gehör. Kiefer Sutherland wird Bob Dylans Welthit "Knockin' on Heaven's Door" neu interpretieren, und Albert Hammond wird "One Moment in Time", 1988 für Whitney Houston geschrieben, vortragen.

Privatkonzert (DW/Marcel Schröder)

In der ersten Folge dabei: die DDR-Rockband City

Musik im intimen Kreis  

Schauplatz für das "Privatkonzert" ist das berühmte "Haus Schminke" im sächsischen Löbau, das für den ganz speziellen und intimen Charakter der Show sorgt. In dem privaten Wohnhaus, das 1933 von Stararchitekt Hans Scharoun für einen Teigwarenfabrikanten erbaut wurde, wird nicht auf der großen Bühne, sondern im Wohnzimmer oder im Wintergarten geplaudert und musiziert - letzteres übrigens garantiert unplugged. 

Online zu sehen ist "Privatkonzert" bei dw.com/musik.

Die englische Sendung "Night Grooves" ist bei dw.com/music zu finden.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema