Mobilität 2.0. | Fokus Europa | DW | 09.07.2008
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Fokus Europa

Mobilität 2.0.

Wie kann man im Alltag Sprit sparen? Wie sehen die effizienten Autos von Morgen aus? Und sind Elektro-Fahrräder eine echte Alternative? Mehr im Fokus Europa für Umwelt & Verbraucher.

Spritsparend Auto fahren - das geht selbst in überfüllten Großstädten.

Spritsparend Auto fahren - das geht selbst in überfüllten Großstädten.

In Frankreich bekommen Autofahrer Hilfe, um ihre Spritkosten zu senken. In Kursen, den sogenannten Èco-conduite, wird den Autofahrern gezeigt wie es geht. Das Einsparpotential ist beachtlich und allein durch die Fahrweise kann bis zu einem Drittel an Sprit eingespart werden. Die französische Post lässt deshalb ihre 60.000 Mitarbeiter schulen und spart so eine Menge Geld. Jan Ludwig hat für Fokus Europa in Paris bei den Spartipps zugehört.

Weitere Themen der Sendung am 10.7.2008 4:15 UTC:

Mit dem Fahrverhalten und dem richtigen Autokauf lässt sich also einiges sparen. Aber angesichts galoppierender Energiepreise, der Rohölpreis hat sich innerhalb der letzten 12 Monate verdoppelt, ist dies noch zu wenig und so schauen viele nach ganz neuen Entwicklungen in der Autobranche. Fokus Europa hat mit dem Automobilexperten Ferdinand Dudenhöffer gesprochen. Er arbeitete für Opel, Porsche, Peugeot und Citroen, ist Professor in Gelsenkirchen und leitet dort das Center for Automotive Research.

Autos mit Elektroantrieb werden kommen, bei Fahrrädern gibt es ihn schon. Wem die Strecke zur Arbeit zu weit oder die Bergfahrt zu mühsam ist, der kann auf ein Elektrofahrrad umsteigen. Ein kleiner Motor unterstützt beim Treten und gibt zusätzliche Kraft. Längst sind die Räder nicht mehr nur für die ältere Generation gedacht: schnittige Modelle, leise Motoren und lange Akku-Laufzeiten machen die Elektroräder als alternatives Fortbewegungsmittel interessant. In Europa wächst der Markt rasant und die Käufer werden immer jünger. Vor allem in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Italien sind die Räder mit Elektromotor beliebt. Moritz Remig hat sich in einem Kölner Fahrradladen für Fokus Europa erkundigt.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

  • Datum 09.07.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/EZH5
  • Datum 09.07.2008
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/EZH5