Jazz live: Eric Schaefer | Musik | DW | 26.07.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Audio on Demand

Jazz live: Eric Schaefer

Ein deutscher Jazzer bandelt mit japanischen Musikern an und nennt das Ganze "Kyoto mon amour". Lassen Sie sich von der musikalischen Liebesgeschichte ebenso verzaubern wie das Publikum beim Jazzfest Bonn.

Audio anhören 67:02

Jazz live: Eric Schaefer - Kyoto mon amour

Er gilt als einer der vielversprechendsten Schlagzeuger der Bundesrepublik. Mehr noch: Eric Schaefer wird in den Medien sogar als "eines der heimlichen Zentralgestirne in der deutschen Jazzszene" gehandelt. Sein Projekt "Kyoto mon Amour" ist eine Liebeserklärung an Japan und die Kaiserstadt Kyoto, die ihren Höhepunkt erlebt im musikalischen Dialog zwischen Schaefers Schlagzeug und der "Koto", der japanischen Zither seiner Bandkollegin Naoko Kikuchi. Schaefers Musik geriert sich nicht bloß als "asiatisch" sondern als musikalischer Brückenschlag, der im Austausch mit der anderen Kultur entsteht.  

Die DW ist Medienpartner des Jazzfestes Bonn und präsentiert Konzerte in der Podcast-Reihe "Jazz Live!". Eric Schaefer spielte mit seiner Band am 18. Mai 2019 in der Bonner Bundeskunsthalle und wurde vom Deutschlandfunk Köln (DLF) live aufgenommen.

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema