Der FC Bayern ist Deutscher Meister | Sport | DW | 16.06.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages
Anzeige

Bundesliga

Der FC Bayern ist Deutscher Meister

Zum achten Mal in Folge sichert sich der Bundesliga-Rekordmeister die Meisterschaft. Abstiegskandidat Werder Bremen wehrt sich lange Zeit mutig, doch FCB-Torjäger Robert Lewandowski trifft zum richtigen Zeitpunkt.

BREMEN - FC BAYERN 0:1 (0:1)

---------

Der FC Bayern München ist am Ziel und hat sich zum Ende einer besonderen und ungewöhnlichen Saison zum 30. Mal die deutsche Fußball-Meisterschaft gesichert. Es ist der achte Titel in Folge. Die Münchner siegten beim abstiegsbedrohten Ex-Rivalen Werder Bremen mit 1:0 (1:0) und wiesen die Konkurrenten um den Meistertitel in der Endabrechnung einmal mehr in die Schranken. Bei zehn Punkten Vorsprung auf Borussia Dortmund ist die Mannschaft von Hansi Flick vor den letzten beiden Spieltagen der Saison nicht mehr vom ersten Platz zu verdrängen. Das entscheidende Tor erzielte Bayern-Torjäger Robert Lewandowski kurz vor der Pause (43. Minute). Die Bayern brachten den Sieg in Unterzahl über die Zeit. Alphonso Davies hatte in der 79. Minute nach wiederholtem Foulspiel die gelb-rote Karte gesehen.

---------

ABPFIFF

90. Minute +3: Ecke für die Bayern, die sich in der Bremer Hälfte festsetzen. 

90. Minute +2: Osako regt sich auf, weil er gefoult haben soll. Der Bremer will es nicht wahrhaben. Passiert hier noch was?

90. Minute: Riesenparade von Neuer nach einem Kopfball von Osako. Hat der Bayern-Keeper seinem Team gerade die Meisterschaft gesichert?

89. Minute: 🔶 GELBE KARTE für JOSHUA KIMMICH.

88. Minute: 🔄 WECHSEL bei WERDER BREMEN: CLAUDIO PIZARRO kommt für Osako.

88. Minute: 🔶 GELBE KARTE für SEBASTIAN LANGKAMP nach einem harten Einsteigen gegen Lewandowski.

88. Minute: Bremen macht noch einmal Druck. Gebre Seklassie flankt, Alaba klärt.

86. Minute: Chance für Sargent, der sich am Münchner Fünfmeterraum dreht und schießt. Der Ball prallt Boateng aus kurzer Distanz an den angelegten Arm. Kein Handspiel, kein Elfmeter, und auch kein Tor für Werder.

84. Minute: 🔄 WECHSEL bei WERDER BREMEN: NICLAS FÜLLKRUG kommt für Klaassen.

82. Minute: 🔄 WECHSEL beim FC BAYERN: LUCAS HERNANDEZ ersetzt Gnabry.

81. Minute: Schönes Solo von Coman. Der Franzose schießt aus kurzer Distanz, aber Pavlenka kann parieren.

79. Minute: 🔶🔴 GELB-ROTE KARTE für ALPHONSO DAVIES. Der Kanadier stellt gegen Veljkovic den Hintern und die Hüfte raus und muss wegen wiederholten Foulspiels vom Platz.

77. Minute: Manuel Neuer langweilt sich offenbar und spielt ein bisschen Libero. Der Bayern-Keeper kommt bis zur Mittellinie raus und klärt einen Ball.

74. Minute: Missverständnis im Bayern-Angriff. Coman flankt, Müller legt ab auf Lewandowski, aber der ist schon woandershin gestartet. Bremen kann klären.

71. Minute: Werder kommt nochmal. Gebre Selassie bringt eine Flanke von rechts, aber Boateng klärt.

70. Minute: Es dümpelt ein wenig dahin. München muss nicht mehr machen, Bremen schafft im Moment offenbar nicht mehr.

65. Minute: Pavlenka boxt einen Kimmich-Freistoß nicht ganz sauber aus dem Strafraum. Bremen ist jetzt hinten eingeschnürt, die Münchner spielen fast wie beim Handball immer um den 16er herum.

62. Minute: 🔄 DOPPELWECHSEL bei WERDER BREMEN: Für Rashica und Bittencourt kommen FIN BARTELS und JOSHUA SARGENT ins Spiel.

60. Minute: Nach einer Müller-Flanke setzt Lewandowski zum Flugkopfball an, erwischt den Ball aber nur mit ein paar Haaren und kann ihn nicht aufs Tor bringen.

59. Minute: Davies kratzt den Ball von der Bremer Grundlinie und bringt ihn nach innen. Bremens Abwehr klärt zur Ecke. Die Ecke kommt. Alaba versucht es mit einem Weitschuss, sein Versuch wird aber abgeblockt.

56. Minute: 🔶 GELBE KARTE für MAXI EGGESTEIN nach einem zu harten Einsatz gegen Davies.

55. Minute: Wunderschönes Hackentor von Lewandowski, aber vorher war es Abseits von Müller... 

54. Minute: Kimmich schickt Müller auf dem rechten Flügel, aber der Ball wird zu lang. Trotzdem: Daumen hoch von Müller.

51. Minute: Bremen mauert jetzt. Müller setzt sich an der Grundlinie durch, aber seine Flanke wird von Langkamp geklärt, der gleich den Konter einleitet. Neuer passt auf und rettet mit dem Kopf weit vor seinem Kasten, bevor Rashica an den Ball kommt.

46. Minute: 🔄 WECHSEL bei WERDER BREMEN: SEBASTIAN LANGKAMP ist jetzt für Kevin Vogt drin. 

ANPFIFF 2. HALBZEIT

---------

PAUSE: Bremen hält über weite Strecken der 1. Halbzeit gut mit, doch Torjäger Lewandowski reicht ein Moment, um kurz vor der Pause zuzuschlagen. Kommt der SV Werder noch einmal zurück? 

---------

HALBZEITPAUSE

43. Minute: ⚽ TOR für den FC BAYERN MÜNCHEN durch ROBERT LEWANDOWSKI. Nach kurzer Überprüfung in Köln zählt der Treffer. Boateng lupft den Ball über die Werder-Abwehr, Lewandowski nimmt an und überwindet Pavlenka. Es ist der 31. Saisontreffer des Polen, sein 233. Bundesligator insgesamt.

40. Minute: Wieder mal eine Bayern-Chance. Nach einer Ecke kommt Pavard im Rückwärtslaufen an den Ball, aber richtig gefährlich wird es nicht.

33. Minute: Starker Regen hat eingesetzt. Boateng versucht es daher mit einem Weitschuss. Der Ball schliddert auf Pavlenka zu, doch der Bremer Keeper fängt das nasse Leder sicher.

31. Minute: Bremen macht es wirklich gut. Die Grün-Weißen beschäftigen den Favoriten mehr als dem lieb sein kann. Die kämpferische Einstellung stimmt. Das wird kein Selbstläufer für die Bayern.

27. Minute: Lewandowski liegt im Bremer Strafraum und hält sich den schmerzenden Kopf. Gebre Selassie hat den Polen im Zweikampf unabsichtlich mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen. Aber kein Foul. Weiter geht es mit Schiedsrichterball.

26. Minute: Lattentreffer von Kimmich, aber Gnabry stand zuvor im Abseits. Egal, der Ball war sowieso nicht drin.

23. Minute: Coman tastet sich näher und näher heran. Diesmal versucht er es mit einem Kopfball, den er in Richtung langes oberes Eck lenkt. Diesmal fehlen nur wenige Zentimeter.

19. Minute: 🔶 GELBE KARTE für ALPHONSO DAVIES. Das sah gegen Bittencourt aber alles andere als sauber aus. Der Kanadier ist frustriert und hakt, bzw. tritt nach. Es bleibt aber bei Gelb.

18. Minute: Die Bremer haben sich ein wenig freigespielt und halten jetzt gut mit. Eggestein versucht es mit einem Schuss aus knapp 18 Metern. Neuer streckt sich, aber der Ball geht links am Kasten vorbei.

13. Minute: Entlastungsangriff der Bremer über rechts: Bittencourt schießt, oder flankt er? Jedenfalls ist in der Mitte keiner außer Neuer, und der fasst sicher zu.

12. Minute: Wieder versucht es Coman. Der Franzose wird am rechten Strafraumeck freigespielt und schließt flach ab. Aber der Ball rauscht ein paar Meter links am Bremer Tor vorbei. Das geht besser...

9. Minute: Jetzt mal Betrieb auf der anderen Seite: Nach einer Flanke von Bittencourt setzt Gebre Selassie den Ball ans Außennetz.

8. Minute: Die Werder-Abwehr ist im dauerhaften Unruhezustand. Diesmal flankt Coman von rechts, aber der Ball segelt ins Toraus.

5. Minute: Die Bayern starten hochmotiviert. Sie wollen hier offenbar gleich für klare Verhältnisse sorgen. Gnabry rutscht an einer Hereingabe vorbei, aber Flankengeber Davies stand zuvor im Abseits.

2. Minute: Kimmich lupft auf Lewandowski. Der versucht es im Strafraum mit einem mutigen Volleyschuss. Der Ball geht lang vorbei, war aber abgefälscht. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

ANPFIFF 1. HALBZEIT

20:28 Uhr: Aber: Bange machen gilt nicht! Florian Kohfeldt glaubt natürlich trotzdem an seine Mannschaft - was bleibt ihm anderes übrig. "Es ist eine unglaublich schwere Aufgabe, gegen eine unglaublich dominante Bayern-Mannschaft, die so dominant ist wie schon lange nicht mehr", sagte er vor dem Spiel. "Aber natürlich haben wir eine Idee, wie wir ihnen begegnen wollen." Wir sind gespannt…

20:26 Uhr: Die Bilanz spricht allerdings eindeutig für die Gäste: Bremen ist mit nur einem Sieg in bislang 15 Heimspielen das schwächste Heimteam der Bundesliga. Die Bayern haben die vergangenen 18 Duelle mit Werder in der Bundesliga allesamt gewonnen. Der letzte Bremer Heimerfolg gegen den FCB gelang am 21. Oktober 2006.

20:24 Uhr: Werder-Coach Florian Kohfeldt hofft, dass wie schon beim 5:1 in Paderborn die Flügelzange wieder greift: Milot Rashica, Leo Bittencourt und Yuya Osako sollen die Bayern-Defensive beschäftigen.

20:22 Uhr: Bayern-Trainer Hansi Flick will jedenfalls nichts dem Zufall überlassen. Er schickt die stärkste zur Verfügung stehende Elf auf den Rasen des Weserstadions.

20:17 Uhr: Der Ball liegt sozusagen auf dem Elfmeterpunkt - die Bayern müssen nur noch verwandeln. Ein Sieg heute Abend und die Meisterschaft ist durch. Allerdings werden sich die Bremer nach Kräften wehren - immerhin benötigen sie jeden Punkt im Kampf gegen den Abstieg.

20:15 Uhr: Herzlich willkommen zum DW-Liveticker!

Die Redaktion empfiehlt