Cornelia Funke - eine fabelhafte Erzählerin | Kultur.21 - Das Kulturmagazin | DW | 01.02.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur.21

Cornelia Funke - eine fabelhafte Erzählerin

Keine deutsche Kinder- und Jungendbuchautorin ist international erfolgreicher. Cornelia Funkes Spezialität: die Erfindung fantastischer Welten.

Video ansehen 26:06

 

Aufregende Abenteuer, fantastische Parallelwelten - Cornelia Funkes Geschichten begeistern junge und junggebliebene Leser*innen in der ganzen Welt: Mit ihren Kinderbuch-Serien und Romanen könnte sie Regale füllen: "Drachenreiter", "Herr der Diebe", "Tintenherz" - um nur drei der bekanntesten zu nennen, übersetzt in bis zu 50 Sprachen (Quelle: dlf).

Dass die zig-fache Auflagen-Millionärin eine Deutsche ist, wissen viele gar nicht, denn Cornelia Funke lebt seit 2005 in Los Angeles. Dort betreibt sie neuerdings eine Avocado-Farm, engagiert sich für soziale Projekte - und schreibt immer noch auf Deutsch, mit einer Ausnahme: "Das Labyrinth des Fauns" (engl.: Pans Labyrinth), 2019 erschienen. Es ist die Romanfassung ihres Lieblingsfilms, die sie auf Wunsch des Regisseurs und Oscar-Preisträgers Guillermo del Toro verfasst hat. Ein Buch zum Film. Mal andersrum, denn normalerweise sind es ihre gefeierten Bücher, die verfilmt werden - zuletzt "Drachenreiter", im Sommer 2020 als Animationsfilm in den Kinos. Die Geschichte über Drachen, Kobolde und Menschenkinder, 1997 in Deutschland erschienen, kletterte 2004 in der englischen Übersetzung (Dragon Rider) auf Platz 1 der "New York Times"- Bestsellerliste. 2005 wählte das US-Nachrichtenmagazin "Time" Cornelia Funke unter die 100 einflussreichsten Persönlichkeiten der Welt, als einzige Deutsche neben Papst Benedikt XVI. und Rennfahrer Michael Schumacher.

Woher sie wohl den Stoff für ihre fabelhaften Geschichten zaubert? Ob von den Erlebnissen auf dem Abenteuerspielplatz, auf dem sie nach ihrem Studium als junge Sozialpädagogin gearbeitet hat? Oder durch ihre frühere Karriere als Kinderbuchillustratorin? Tatsächlich gibt es keine andere deutsche Schriftstellerin, die so erfolgreich Fantasie-Welten erfindet - und beschreibt. Kultur.21 hat die Autorin auf einer Lesereise in Deutschland getroffen. Meet the Artist!