Britische Regierung plant, im kommenden Jahr das Rentenalter freizugeben | DW Nachrichten | DW | 05.08.2010
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Britische Regierung plant, im kommenden Jahr das Rentenalter freizugeben

Die Krise hat viele europäischen Regierungen dazu bewegt traditionelle Regelungen zu überarbeiten und gleich ganz zu ändern. Die britische Regierung plant, im kommenden Jahr das Rentenalter freizugeben. Demnach sollen Arbeitgeber ihre Angestellten nicht mehr zwingen können, in Rente zu gehen. Bisher liegt die Altersgrenze bei 65 Jahren. Wer dann noch weiterarbeiten möchte, soll das tun können.

Video ansehen 01:00
Jetzt live
01:00 Min.
  • Datum 05.08.2010
  • Dauer 01:00 Min.
  • Autorin/Autor Videoassistenten
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink https://p.dw.com/p/OcO4