Bildbearbeitungs-Apps im Test: ″Handy Photo″ | Shift | DW | 24.09.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Shift

Bildbearbeitungs-Apps im Test: "Handy Photo"

Wer mit dem Smartphone fotografiert und schnell schöne Ergebnisse teilen will, braucht effektive Tools zur Bildbearbeitung. DW Digitales Leben testet die beliebtesten Apps. Diese Woche: "Handy Photo".

Die Bildbearbeitungs-App "Handy Photo" überrascht mit einer sehr speziellen Benutzeroberfläche: Um das zu bearbeitende Bild möglichst groß darstellen zu können, haben die Entwickler sämtliche Menus in den Bildschirmecken verborgen. Bei Bedarf erscheinen die Optionen in einer Art Rädchen. Diese Lösung ist auf den ersten Blick etwas gewöhnungsbedürftig, macht nach einer Weile aber Spaß.                                                      

Das Gesamtpaket überzeugt mit hochwertigen Anpassungsmöglichkeiten und einer Vielzahl an Filtern. Auch selektive bzw. punktuelle Bearbeitung ist möglich.

 

 Top 3 Pros:

- Ausgefallenes Design

- Relativ funktionales „Retouch“-Tool zum Entfernen ungewollter Bildelemente 

- Selektive Bearbeitungsmöglichkeiten

 

Top 3 Cons:

- Nutzeroberfläche gewöhnungsbedürftig

- App nicht als Free-Version erhältlich

- Funktionen zum Kombinieren mehrerer Fotos nicht ausgereift 

 


Preis: € 2,99 für iOS und Android

Hersteller:  ADVA Soft