Echt behindert! Toll, wie Du das alles machst! | Wissen & Umwelt | DW | 20.08.2020
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

Echt behindert! Toll, wie Du das alles machst!

Annette Standop ist Therapeutin mit Rollstuhl. Mit ihr zusammen finden wir heraus, wie es sich anfühlt, wegen der Behinderung bewundert zu werden und warum der Blick auf Behinderte manchmal pornographische Züge trägt.

Audio anhören 23:09
  • Du bist so inspirierend
  • Wenn ich dich so sehe, kann ich mich gar nicht beschweren
  • Wenn die Rollstuhlfahrerin das schafft, dann schaffst Du das auch

Solche Sätze kennen behinderte Menschen zur Genüge. Wir werden entweder bemitleidet oder bewundert, und zwar nicht dafür, wenn wir etwas Außergewöhnliches leisten, sondern schlicht und einfach dafür, dass wir so sind wie wir sind. Diese Art, auf Behinderte zu schauen wird auch Inspiration Porn  genannt. 

Mit der Psychotherapeutin und Bonner Lokalpolitikerin Annette Standop  geht es in dieser Folge um die Vor- und Nachteile der Bewunderung, darum wie es ist, von anderen auf ein Podest gehoben zu werden und das Gefühl, ein Objekt zu sein.

Alle zukünftigen Podcast-Folgen können Sie hier finden: 

Im RSS-Feed 

Bei I-Tunes