Auf ein Wort... Gewissen | Alle multimedialen Inhalte der Deutschen Welle | DW | 11.05.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Auf ein Wort...

Auf ein Wort... Gewissen

Kann ein schlechtes Gewissen gut sein? Verjährt die Gewissensschuld jemals? Was ist das Gewissen Wert? Welcher Anteil ist dominanter beim Gewissen: Das Wissen, oder das Fühlen? Michel Friedman trifft Prof. Friedrich Wilhelm Graf und spricht mit dem Theologen und renommierten Leibniz-Preisträger der deutschen Forschungsgemeinschaft über Gewissen.

Video ansehen 42:30
Jetzt live
42:30 Min.

Friedrich Wilhelm Graf ist protestantischer Theologe und emeritierter Professor für Systematische Theologie und Ethik an der Universität München (LMU). Er ist Träger des renommierten Leibniz-Preises der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Als freier Kolumnist der Neuen Züricher Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mischt er sich in viele öffentliche Debatten ein.