Ambiente - Wohnen im Pyramidenhaus | euromaxx ambiente | DW | 24.01.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx ambiente

Ambiente - Wohnen im Pyramidenhaus

Ein Haus, das wie eine Pyramide aussieht – ein echter Hingucker. Doch wie geht man im Inneren mit all den Dachschrägen um? Die norwegische Künstlerin Birte Lohne hat da so ihre Tricks.

Video ansehen 04:44
Jetzt live
04:44 Min.

Wohnen im Pyramidenhaus

Das Pyramidehuset in Norwegen ist einzigartig in seiner Form. Erbaut wurde das Holzhaus in den achtziger Jahren im Zuge einer Umweltausstellung. Heute lebt dort die Künstlerin Birte Lohne mit ihrer Familie. Die durch die Pyramidenform entstandenen schiefen Ebenen sind für Birte Lohne Herausforderung und Faszination zugleich. An vielen Stellen sind sie oft nicht höher als 20 Zentimeter. Um den Platz bestmöglich auszunutzen, verzieren Birte Lohnes Kunstwerke die Wände im ganzen Haus, zum Beispiel mit ihren kleinen Lichthäuschen aus Stein. Ein besonderes Merkmal des Pyramidenhauses sind sogenannte Dachflächenfenster. Um mehr Licht ins Haus zu lassen, verzichtet Birte Lohne auf Vorhänge. So haben sie und ihre Familie freie Sicht auf die Natur und die Jahreszeiten.

Audio und Video zum Thema