Afghanistan: Not, Elend und wenig Hoffnung | Podcast Wirtschaft | DW | 27.09.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Afghanistan: Not, Elend und wenig Hoffnung

Laut Weltbank leben mehr als die Hälfte der Afghanen unterhalb der absoluten Armutsgrenze.

Audio anhören 16:47

Diesen Samstag (28.09.2019) sind die Menschen in Afghanistan aufgerufen, einen neuen Präsidenten zu wählen. Im Vorfeld der Wahl gibt es beinahe täglich Anschläge und Gewalt, und in vielen Gebieten ist es schlicht lebensgefährlich, an der Abstimmung teilzunehmen.

18 Jahre nach dem Einmarsch der USA und ihrer Nato-Verbündeten, darunter auch Deutschland, hat sich die Situation der Menschen nicht verbessert. Ein Feature über Armut, Korruption und die Hoffnung aus bessere Zeiten.

 

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

 

Redakteur am Mikrofon: Andreas Becker
Technik: Leon Becker

WWW-Links