14. Ansichten eines Ohnhänders | Wissen & Umwelt | DW | 18.02.2021
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wissen & Umwelt

14. Ansichten eines Ohnhänders

Rainer Schmidt ist Kabarettist, Coach, Pfarrer und Sportler. In seinen Programmen verbindet er christliche Botschaften mit Humor und der Utopie der inklusiven Gesellschaft.

Audio anhören 25:50

Rainer Schmidt, geboren 1965 lebt ohne Unterarme und mit einem verkürzten Oberschenkel. Nach einer Karriere als Tischtennisspieler, bei der er zahlreiche paralympische Siege errang und einer Ausbildung zum evangelischen Pfarrer hat er inzwischen sein Amt als Theologe ruhen lassen und widmet sich seiner Tätigkeit als Kabarettist und Vortragender.

Rainer Schmidt schaut amüsiert über seine Brille hinweck

Rainer Schmidt erzählt davon was die Bibel zu Behinderung sagt und wie Humor hilft, peinliche Situationen aufzulösen.

In seinem Programm "Däumchen Drehen" erzählt er vom Umgang mit körperlichen Grenzen. Sein Humor macht dabei auch vor Behindertenwitzen nicht halt.

In Folge 14 von "Echt behindert!" sprechen wir über sein Leben, darüber was die Bibel zu Behinderung sagt und wie Humor hilft, peinliche Situationen aufzulösen. 

 

Wir freuen uns über Feedback, Anregungen und Kritik.

Schreiben Sie an: echt.behindert@dw.com

Zum Transkript der Sendung geht es hier. 

Alle bisherigen Sendungen finden Sie hier.

Podcast "Echt behindert!" im RSS Feed

Podcast "Echt behindert!" auf Apple Podcasts

Podcast "Echt behindert!" auf Spotify