Zukunft der Autoindustrie | Podcast Wirtschaft | DW | 24.06.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Zukunft der Autoindustrie

Gewinnwarnung bei Daimler +++ Brexit - als der Dax einstürzte +++ So nah, und doch so anders - Büroleben in Frankreich

Audio anhören 13:01

Autoindustrie

Die Große Koalition will am Montagabend bei einem Spitzentreffen im Kanzleramt über die Zukunft der Autoindustrie in Deutschland beraten. An dem Gespräch bei Kanzlerin Merkel sollen mehrere Bundesminister, die Spitzen von Union und SPD sowie Vertreter von Autobranche und Gewerkschaften teilnehmen. CO2-Vermeidung im Verkehr und Elektromobilität werden zentrale Themen sein.

Daimler

Daimler muss zurückrudern: Wegen steigender Kosten zur Bewältigung der Dieselkrise hat der Stuttgarter Autobauer seine Gewinnprognose gesenkt. Er legt einen hohen dreistelligen Millionen-Euro-Betrag für laufende behördliche Verfahren und die Umrüstung von Mercedes-Benz Dieselautos zurück. Die Gewinnwarnung an sich komme nicht überraschend, ihr Umfang dagegen schon, heißt es auf dem Börsenparkett. Daimler-Aktien gehören zu den großen Verlierern im DAX.

Brexit

Am 23.6.2016 - also gestern vor drei Jahren - haben die Briten über den Brexit abgestimmt - das Ergebnis war für alle eine Überraschung. Die Befürworter gewannen mit vier Prozent Vorsprung und die Börse bebte. Der Dax verlor binnen Minuten rund 1000 Punkte - so viel wie seit dem 11. September 2001 nicht mehr. Wir blicken zurück.

Büroalltag

Frankreich und Deutschland sind Nachbarn, man kennt sich, die kulturellen Unterschiede scheinen nicht allzu groß zu sein. Doch der Eindruck trügt. Das zeigt sich auch im Büroleben.

Redakteur am Mikrofon: Klaus Ulrich

Hier abonnieren Sie uns bei iTunes

Hier abonnieren Sie uns bei Google Podcast

Hier geht's zu Spotify

WWW-Links