Zu Tisch auf Elba | Zu Tisch... | DW | 18.06.2018
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Zu Tisch...

Zu Tisch auf Elba

Zupa con la Uova (Zwiebelsuppe mit Ei)

Ein weiteres Arme-Leute-Essen: Eier, Zwiebeln und Tomaten hatten auch die einfachen Landarbeiter auf Elba immer im Haus. Das Gericht wurde auch von Großgrundbesitzern für ihre Feldarbeiter als Mittagstisch gekocht. Statt Mangold können auch Artischocken verwendet werden.

 

Zutaten für 6 Portionen:

2 große Zwiebeln
2 Selleriestangen
800 g reife Tomaten (wahlweise geschälte Tomaten)
400 g Kartoffeln
250 g Mangold (wahlweise Artischocken)
2 Chillischoten
6 mittelgroße Eier
30 ml Olivenöl
10 g Salz
100 ml Weißwein
30 g altes Brot

 

Zubereitung:

Die Zwiebeln und die Selleriestangen würfeln und im Öl anbraten, bis sie glasig sind, dann die gewürfelten Tomaten dazugeben. Nach 15 Minuten den kleingezupften Mangold und die geschnittenen Chillischoten hinzugeben. Die vorgekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und nach weiteren 5 Minuten dazugeben. Salzen, nach und nach Wein und Wasser hinzufügen und 25 Minuten köcheln lassen. Das Brot in kleine Scheiben schneiden und in die Suppenteller legen. Die Suppe darüber geben und auf jeden Teller ein zerschlagenes Ei geben.