World Stories - Reportagen der Woche | World Stories - Reportagen der Woche | DW | 13.04.2019
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

World Stories

World Stories - Reportagen der Woche

1994 starben in Ruanda fast eine Million Menschen. Eine schwere Last für die Kinder der Opfer und der Täter dieses Völkermords. Und: Im Iran lassen sich immer mehr Frauen heimlich tätowieren. Eine Art Protest gegen strenge islamische Konventionen.

Video ansehen 12:36