Wieder sparen: Portugal einigt sich mit Troika | DW Nachrichten | DW | 13.05.2013
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Wieder sparen: Portugal einigt sich mit Troika

Portugal erhält eine neue Hilfstranche von 2 Milliarden Euro. Regierung und Troika aus EZB, IWF und Europäischer Kommission haben sich auf ein neues Sparprogramm geeinigt. Das bedeutet 30.000 Stellen im öffentlichen Dienst weniger; Ausweitung der Wochenarbeitszeit und Anhebung des Rentenalters.

Video ansehen 01:02
Jetzt live
01:02 Min.